Erfolgsrezept für App-Entwickler

Um im App-Markt erfolgreich zu sein, muss man sich gegen mehrere Millionen Apps und eine weltweite Entwicklergemeinde behaupten. Zehn Tipps, wie’s trotzdem gelingen kann, als Booklet zum Gratis-Download.

» Von Thomas Garaio, CEO Oxon, 09.03.2016 11:12.

Apps sind integraler Bestandteil unseres Lebens. Kaum etwas ist heute nicht irgendwie in der mobilen Welt integriert. Daher ist das Bedürfnis nach Apps nicht nur auf Konsumentenseite riesig. Auch viele Dienstleister oder Produzenten weltweit entwickeln eigene App-Ideen. Nur wenige davon wurden Realität und noch weniger zu einem wirtschaftlichen Erfolg.

Das Beispiel vieler gescheiterter Start-ups zeigt, dass oft schon zu Beginn die falschen Weichen gestellt wurden. Viele Gründer beginnen aufgrund einer wagen Idee rasch mit der Umsetzung, ignorieren die Konkurrenz und setzen voraus, dass ihre Idee der nächste Blockbuster wird, der ohne Werbung und über Nacht die Welt in ihren Bann zieht. Solche Erfolge gibt es, aber sie sind seltener als selten – vergleichbar mit einem Lotto-Sechser.

Wie können sich App-Entwickler oder Unternehmen so positionieren, dass sie zu dem einen Prozent gehören, das eine genügend grosse Zielgruppe erreicht und genügend Erträge erwirtschaften kann?  Dieses Booklet zeigt, worauf  es dabei ankommt.

Kostenloser Download für Computerworld-Leser: 10 Tipps, die zeigen, wie Sie Ihre Chancen deutlich erhöhen können. Zur Verfügung gestellt von oxon.ch. 

Als PDF downloaden

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.