Bald Business-Konten bei WhatsApp?

WhatsApp scheint erste Schritte in Richtung Monetarisierung zu unternehmen. Die Facebook-Tochter experimentiert mit verifizierten Business-Konten und bastelt an einer separaten Profi-App.

» Von Sonja Kroll, 30.08.2017 15:12.

weitere Artikel

WhatsApp soll für Unternehmen attraktiver werden. Der Messaging-Dienst bastelt offenbar hinter den Kulissen an verschiedenen Neuerungen, die speziell auf kommerzielle Nutzer von WhatsApp zugeschnitten sind. Nach Informationen von «Business Insider» hat WhatsApp damit begonnen, die Konten von Unternehmen zu verifizieren. Ähnlich wie bei Facebook, Twitter und Co sollen die authentifizierten Konten in Zukunft mit einem Häkchen äusserlich markiert werden.

Gleichzeitig soll der Chat-Dienst ausserdem an einer eigenständigen App ausschliesslich für Unternehmen arbeiten – eine logische Weiterentwicklung für die Chat-App, die damit ihren Business-Nutzern die automatisierte Kommunikation mit ihren Kunden ermöglichen könnte.

Während die Verifizierungs-Bemühungen bereits in einem Pilotprogramm getestet werden, ist aber noch unklar, ob sich die Business App schon im Test befindet. Facebook hatte WhatsApp im Februar 2014 übernommen. Bisher hatte Facebook jedoch noch keine Anstrengungen unternommen, die Chat-App zu monetarisieren.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.