E-Mail-Verschlüsselung: erste Schritte

Eine E-Mail kann auf ihrem Weg zum Empfänger verändert, mitgelesen oder auch falsch signiert sein. Gerne geben wir Ihnen nachfolgend eine kompakte Anleitung, die Ihnen den Einstieg zur E-Mail-Verschlüsselung erleichtern soll.

» Von Simon Gröflin , 23.08.2013 13:58.

Erwarten Sie nicht oder verlangen Sie nicht von allen Ihren Angehörigen, ab jetzt nur noch verschlüsselt zu kommunizieren. Da werden Sie sich unter Umständen nicht nur Freunde machen. Dennoch kann es sich lohnen, Personen, mit denen Sie wirklich nur sehr vertrauliche Informationen austauschen, das System der E-Mail-Verschlüsselung zu erklären. Eine Möglichkeit, E-Mail-Verschlüsselung auf komfortable Weise zu nutzen, bietet der Thunderbird E-Mail Client in Kombination mit der OpenPGP-Erweiterung Enigmail. Dann braucht es nur noch die eigentliche Verschlüsselungs-Software: GnuPG.

Zuerst ein bisschen Theorie

OpenPGP ist ein standardisiertes Datenformat für verschlüsselte Daten. Zwei der Hauptanwendungen sind die Signierung und die Verschlüsselung von E-Mail. Dabei setzt OpenPGP auf ein hybrides Verschlüsselungssystem mit Kombination von symmetrischer und asymmetrischer Verschlüsselung. Bei einer symmetrischen Verschlüsselung verwenden beide Teilnehmer den gleichen Schlüssel, während bei einem asymmetrischem System beide kommunizierende Parteien keinen gemeinsamen (geheimen) Schlüssel kennen müssen: Ein Benutzer erzeugt hier in der Regel ein Schlüsselpaar, das aus einem geheimen Teil (einem so genannten privaten Schlüssel) und einem für den vorgesehenen Empfänger nicht geheimen Teil (einem öffentlichen Schlüssel) besteht. Der öffentliche Schlüssel ermöglicht es jedem, der ihn hat, Daten für den vorgesehenen Empfänger zu verschlüsseln. Schlussendlich ermöglicht aber erst der private Schlüssel seinem Inhaber empfangene Mails zu entschlüsseln und digitale Signaturen zu erzeugen, damit gegenseitige Authentifizierung gewährt ist. Auf den privaten Schlüssel darf nur der Eigentümer Zugriff haben.

Nächste Seite: Thunderbird einrichten

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.