Cyber-Attacken auf Android-Smartphones haben Hochkonjunktur

Angriffe auf Android Smartphones sind in diesem Jahr rasant angestiegen, wie eine Studie des Security-Experten Avast zeigt.

» Von Luca Perler , 11.09.2017 14:40.

weitere Artikel

Bildergalerie

Hacker haben es in diesem Jahr verstärkt auf Daten abgesehen, die auf Smartphones liegen. Das zeigt eine Studie des Security-Experten Avast . Demnach sind im zweiten Quartal 2017 Cyber-Attacken auf mobile Geräte verglichen mit dem Vorjahr um 40 Prozent angestiegen – von durchschnittlich 1,2 Millionen auf 1,7 Millionen Angriffe pro Monat. «Mobile Cyberangriffe nehmen verstärkt zu, da die Strategien der Hacker immer agiler und gefährlicher werden. Dabei stehen vor allem die persönlichen Daten und die Privatsphäre der Nutzer auf dem Spiel», wird Gagan Singh, SVP & GM Mobile bei Avast, in einer Medienmitteilung zitiert.

Bei den unterschiedlichen Bedrohungen entdeckten die Avast-Forscher ebenfalls eine Zunahme. Im zweiten Quartal dieses Jahres spürten sie 788 verschiedene Gefahren auf – 22,2 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Es erstaunt nicht, dass Hacker jene Tools am häufigsten einsetzten, die dazu konzipiert wurden, um persönliche Daten auszuspionieren.

Über die folgenden Bedrohungen stolperten die Sicherheitsexperten am häufigsten:

  1. Rooter (23 Prozent): Rooter beantragen einen Root-Zugriff für das Smartphone oder nutzen Exploits, um Zugriff zu erhalten. Dadurch erlangen sie die Kontrolle über das Gerät. So gelingt es Hackern, Nutzer auszuspionieren und Informationen zu stehlen.
  2. Downloader (23 Prozent): Downloader bzw. Dropper nutzen Strategien des Social Engineerings, um Opfer dazu zu verleiten, weitere schädliche Apps zu installieren. Sie zeigen üblicherweise auch Vollbildwerbeanzeigen an, selbst ausserhalb der App. Diese Anzeigen sind oft auch mit dubiosen Seiten verlinkt.
  3. Fake Apps (7 Prozent): Gefälschte Apps geben sich als echte aus, um Downloads zu generieren und Nutzern schädliche Werbungen anzuzeigen.

Während auf Computern und Laptops in den allermeisten Fällen Virenschutz-Programme installiert werden, bleiben Smartphones meist ungeschützt. In der Bildstrecke finden Sie deshalb eine Übersicht über die besten Virenscanner für Android-Smartphones.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.