Computerworld.ch

 
 
 
 
News Kommunikation & Netzwerk

Chat-Dienst WhatsApp führt sichere Verschlüsselung ein

Die neuste WhatsApp-Version setzt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung des von Experten geschätzten Messengers Textsecure ein. » zum Artikel

News Kommunikation & Netzwerk

Mit dem Browser «skypen»

Microsoft hat eine Skype-Version für Internetbrowser in die Beta-Testphase geschickt. » zum Artikel

News Kommunikation & Netzwerk

2 Mbit/s ist die Schweizer Internet-Untergrenze

Der Bundesrat verordnet: Mindestens 2 Mbit/s muss die Swisscom in der Grundversorgung anbieten und darf dafür maximal 55 Franken pro Monat verlangen. » zum Artikel

News Kommunikation

Ein Cablecom-Boss für zwei Länder

UPC Austria wird künftig von Zürich aus «regiert». Wie bereits im Juli angekündigt, wird Eric Tveter als CEO für die Schweizer UPC Cablecom und für die österreichische Schwestergesellschaft amten. » zum Artikel

News Kommunikation

Warum Fenaco Bison übernimmt – und CEO Rudolf Fehlmann deshalb geht

Softwareanbieter Bison wird komplett vom Agrarunternehmen Fenaco übernommen, was Bison-CEO Rudolf Fehlmann zum Rücktritt bewegt. Wir haben die Hintergründe.  » zum Artikel

News Home-IT

Nokia: 32 Jahre Handys

Microsoft verzichtet auf den Markennamen Nokia und nennt seine Smartphones künftig Microsoft Lumia. Wir blicken mit Nokia zurück auf 32 Jahre finnische Handy-Qualität. » zum Artikel

News Hardware

Kurios: Mechanische Schreibmaschine chattet

Der britische Student Joe Hounsham, Absolvent des Studiengangs Digital Art and Technology an der Plymouth University , hat eine Schreibmaschine aus den 1930er-Jahren so umgebaut, dass Nutzer damit online mit zufällig ausgewählten Partnern chatten können. » zum Artikel

News Kommunikation

Schweizer Firmen setzen auf Business-Video

Gary Barnett identifiziert Business-Video als einen Wachstumsmarkt für Avaya

Amazon ebnet mit Kindle-Tutorials den Weg für Video in der Unternehmenskommunikation. Schweizer Firmen nehmen sich ein Vorbild, sagt Avaya. » zum Artikel

News Kommunikation

Cablecom kommt beim Bund nicht mehr zum Zug

Weil es sich um ein ausländisch beherrschtes Unternehmen handle, werde der Bund künftig die Dienstleistung von UPC Cablecom nicht mehr in Anspruch nehmen können. » zum Artikel

1 Kommentar(e)

News Kommunikation

Schweizer mit Top-Posten bei Icann

Der Schweizer Thomas Schneider, stellvertretender Leiter des internationalen Dienstes des Bakom, wurde gestern zum Vorsitzenden des Regierungsbeirates (Governmental Advisory Committee, GAC) der Icann (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gewählt. » zum Artikel

News Kommunikation & Netzwerk

Grosses Horizon-Update im Anmarsch

UPC Cablecom veröffentlicht ab sofort ein grosses Update für ihre Horizon-Box. Unter anderem erhält Horizon den viel geforderten Favoritenmodus und eine vereinfachte Bedienung. » zum Artikel

News Kommunikation

Bund unterstützt besseren Handy-Empfang im Zug finanziell

Der Handyempfang im Zug ist teilweise nach wie vor schlecht. Der Bund will helfen, dieses Problem zu beseitigen

8 Millionen Franken will der Bund pro Jahr investieren, um in den Regionalzügen einen besseren Handyempfang zu erreichen.  » zum Artikel

News Kommunikation

Geoportal des Bundes gewinnt auch Open Source Award

Das Geoportal des Bundes gewinnt auch eine Auszeichnung der Open-Source-Szene-Schweiz

Die Schweizer Open-Source-Szene hat die besten Projekte ausgezeichnet. Gewonnen haben das Geoportal des Bundes, ein Home-Cinema-System und ein Content-Management-Framework » zum Artikel

News Kommunikation

Elektronischer Briefkasten bringt neue Funktionen - und wirft neue Fragen auf

Das E-Post-Office gibt es nun als App. Und Nutzer können auch Dokumente hochladen

Der elektronische Briefkasten der Post erhält neue Funktionen und ist auch als App verfügbar. Ob der Dienst bei der Bevölkerung aber überhaupt ankommt, bleibt unkar.  » zum Artikel

News Kommunikation

Sicherheitslücke bei Cablecom - Kundenrechnungen einsehbar

Der Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom hat eine Sicherheitslücke auf seinem Internet-Kundenportal gehabt.  » zum Artikel

News Kommunikation

Swisscom will Fastweb loswerden

Am Swisscom-Hauptsitz überlegt man sich den Verkauf der italienischen  Fastweb

Die Swisscom prüft offenbar den Verkauf ihrer italienischen Breitband-Tochter Fastweb.  » zum Artikel

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

MiniAds