Graubündner Kantonalbank lanciert renoviertes E-Banking

Die Graubündner Kantonalbank lanciert im April eine renovierte Version ihrer E-Banking-Plattform. Diese wartet mit einer überarbeiteten Oberfläche und neuen Funktionen auf.

» Von Luca Perler , 05.04.2017 14:30.

weitere Artikel

Rund 70'000 Kundinnen und Kunden der Graubündner Kantonalbank (GKB) tätigen ihre Bankgeschäfte online. Diesen stehe ab diesem Monat eine überarbeitete Version der E-Banking-Plattform zur Verfügung, schreibt die GKB in einer Medienmitteilung. Diese kommt einer überarbeiteten Oberfläche und neuen Funktionen daher.

 

Die Startseite der Plattform erhielt mit neuen Farben, grafischen Elementen und Schriftarten einen frischen Anstrich. Durch die responsive Gestaltung der Webseite kann sie nun auf verschiedenen Endgeräten verwendet werden. Auch die Zahlungserfassung sowie grafische Übersichten über Vermögen, Konto- und Depotauszüge wurden überarbeitet. Neue Suchfunktionen bei Kontoauszügen und Zahlungen sollen zudem das Suchen nach Transaktionen sowie ausgeführten und pendenten Aufträgen erleichtern. In Erklärvideos hat die Graubündner Kantonalbank die wichtigsten Funktionen zusammengefasst.

Die Einführung der überarbeiteten E-Banking-Plattform erfolgt gemäss der GKB gestaffelt bis Ende Jahr. Geschäftskunden könnten die neuen Funktionen ab dem dritten Quartal nutzen.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.