Exklusivinterview zu eZürich: «Es braucht mehr als Träumer und Spinner»

» Von Harald Schodl, Hansjörg Honegger , 25.11.2010 13:24.

weitere Artikel

Die Teilnehmerliste des eZürich-Workshop

KMU
Michael Näf (Doodle)
Marc Bernegger (Amiando)
Luzius Meisser (Wuala)
Beat Knecht (Zattoo)
Ruedi Wipf (Adnovum)
Patrick Burkhalter (Ergon)
Michael Kägi (Bitforge)

Grosse IT-Unternehmen
Peter Waser (Microsoft)
Isabelle Welton (IBM)
Hauke Stars (Hewlett-Packard)
Samuel Widmann (Google)
Eric Waltert (Cisco)
Hakan Yuksel (SAP)

Telekom-Anbieter
Andreas Wetter (Orange)

Banken-/Versicherungsbranche
Karl Landert (Credit Suisse)
Stefan Arn (UBS)
Toni Allemann (Zürcher Kantonalbank)
Francisco Fernandez (Avaloq)
Markus Schmid (SwissRe)

Verbände (und dergleichen)
Ruedi Noser (ICT Switzerland)
Andreas Knöpfli (Swico)
Dominique Reber (Economiesuisse - digitale Agende Schweiz)
Thomas Von Waldkirch (Technopark)
Hans Noser (WIN LINK)
Marcel Bernet (Swiss Open System User Group)
Paul Kleiner (Hasler Stiftung)

Wissenschaft
Prof. Friedemann Mattern (ETH)
Prof. Abraham Bernstein (Uni Zürich)
Prof. Gerd Schwabe (Uni Zürich)
Prof. Martin Künzli (ZHAW)

Beraterbranche
Thomas Meyer (Accenture)
Prof. Bernhard Katzy (CETIM)
Oliver Vaterlaus (awk group)

Politik und Verwaltung
Stadtrat Martin Vollenwyder
Stadtrat Martin Waser
Stadträtin Claudia Nielsen
Stadtrat Daniel Leupi
Peter Fischer (Delegierter Informatikstrategie Bund)
Daniel Heinzmann (Direktor Organisation und Informatik Stadt Zürich)

Last but not least ist die Bevölkerung mit den drei Topthemen aus dem Ideenwettbewerb eZürich vertreten.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.