iOS 9 gegen Android 6.0: Wer macht das Rennen?

Android 6.0 Marshmallow ist jetzt offiziell erhältlich. iOS 9 gibt es schon ein Weilchen. Doch welches Betriebssystem hat eigentlich die besseren Features? Computerworld lässt die beiden Rivalen gegeneinander antreten.

» Von Simon Gröflin , 15.10.2015 09:30.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Bleiben Sie informiert mit unserem täglichen IT-Newsletter.

Nachdem Google inzwischen die finale Version von Android 6.0, alias Marshmallow, zum Download freigegeben hat und iOS 9 schon ein Weilchen verfügbar ist, wollten wir es wieder mal wissen: Welches der beiden Betriebssysteme hat eigentlich zurzeit die besseren Features?

Runde 1: Benutzeroberfläche

Bei Android Marschmallow hat sich am klassischen Design von Android Lollipop eigentlich nicht viel geändert. Praktisch ist die neue «App-Schublade», von der aus sich sämtliche installierte Apps durchstöbern lassen.

Android hat den Homescreen und das Hauptmenü. Bei iOS ist das Hauptmenü der Homescreen. iOS kennt übrigens auch eine Suchfunktion, mit der sich auch Inhalte innerhalb der Apps suchen lassen. Sucht man zum Beispiel nach einer bestimmten Nachricht, wird sie per Eingabe eines Stichworts gefunden, ohne dass man die App öffnen muss. Sehr praktisch! Das Android-Betriebssystem erlaubt dagegen noch immer das Anlegen von Widgets, sodass man zum Beispiel die Wetterinformationen gleich sieht, wenn man auf das Smartphone schaut. Zu viele Widgets können jedoch auch am Akku nagen.

Unentschieden

Es fällt schwer, darüber zu urteilen, welche Oberfläche derzeit besser ist. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Aber die App-Inhaltssuche von iOS ist wirklich sehr praktisch. Dagegen hat man bei Android das Gefühl, bei vielen Apps eine bestimmte App schneller wiederzufinden, weil durch das schnelle Herunterscrollen im App Drawer die Anfangsbuchstaben der Apps eingeblendet werden.

Nächste Seite: Kontrolle über Nutzerdaten

Werbung

KOMMENTARE

Armin Heinzmann: 15-10-15 15:19

iOS = 1 Hersteller, der mir alles vorschreibt und Apps und Funktionen nach belieben verbietet.

Android = 100 Hersteller und viel mehr Freiheit betr. Apps (sogar mehrere App-Stores) und Funktionen.

Klar hat mittlerweile Apple vieles von Android kopiert, aber wirklich Neues kommt zu 90% eh zuerst bei Android und wird dann von Apple wieder kopiert.

Dass Apple überhaupt so lange gebraucht hat für Multitasking ist ein Armutszeugnis und Flash wurde überhaupt nie unterstützt obwohl für gewisse Dinge eminent wichtig. Fehlende Widgets sind für mich ein absoluter Killer und Nogo. Wäre Apple keine Sekte, würde das bestimmt niemand kaufen.

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.