Warum das iPhone 8 wohl später auf den Markt kommt

Mehrere Analysten und ein Branchen-Insider zweifeln beim iPhone 8 an einer Auslieferung im September. Grund: Produktionsengpässe.

» Von Simon Gröflin , 27.04.2017 14:32.

weitere Artikel

Bildergalerie

Wie 9to5Mac berichtet, vermuten verschiedene Branchen-Insider, dass sich das iPhone 8 verzögern wird. Der bekannte Apple-Analyst KGI Ming-Chi Kuo geht von Lieferschwierigkeiten bei neuartigen Komponenten aus. In diese Kategorie fallen dürften das OLED-Display, das 3D-Touch-Modul und mehrere Front-Kamerasensoren für die Augmented-Reality-Technik. Möglich ist auch, dass einige Herstellungsprozesse noch für Probleme sorgen – der Fingerabdrucksensor soll nach bisherigen Gerüchten direkt im Touchbildschirm integriert sein. Die speziellen Komponenten, die Apple braucht, stammen meist direkt von asiatischen Herstellern.

Nächste Seite: Werden Fans länger auf die Folter gespannt?

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.