Diese Prozessoren landen im iPhone 5se und iPad Air 3

Ein Apple-Manager hat preisgegeben, welche Prozessoren im kommenden iPhone und iPad den Takt angeben werden.

» Von Jens Stark , 22.02.2016 11:28.

Bleiben Sie informiert mit unserem täglichen IT-Newsletter.

In einem Porträt über Apples Hardware-Direktor Johny Srouji, der die Chip-Entwicklung der Firma verantwortet, ist auf Bloomberg zu lesen, welche Prozessoren in den kommenden Produkten, dem iPhone 5se und dem iPad Air 3, zur Anwendung kommen werden.

Beide Geräte werden demnach die jüngste Prozessor-Technik der Firma verwenden. So wird das iPhone 5se den A9-Chip enthalten, den die Apple-Gemeninde vom iPhone 6s her kennt. Im iPad Air 3 taktet dagegen der A9X, der bereits im iPad Pro zur Anwendung kommt.

Event an den Iden des März

In dem Bloomberg-Artikel wird zudem bestätigt, dass Apple im März den seit längerem erwarteten Lancierungs-Event abhalten wird. Laut Gerüchten wurde der 15. März als Termin für die Veranstaltung fixiert. Diversen Quellen zufolge sollen die beiden genannten Geräte kurz darauf in den USA erhältlich sein.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.