Rückrufaktion auch bei Apple

Sonys fehlerhafte Akkus betreffen nun auch Apple: Sie muss I-Books und Powerbooks zurückrufen.

» Von Catharina Bujnoch, 25.08.2006 09:23.

Die mangehlhaften Akkus können sich überhitzen, im schlimmsten Fall kann es zu Bränden kommen. Weil auch Apple die fehlerhaften Komponenten von Sony in ihre Notebooks einbaut, muss sie nun folgende Modelle zurückrufen: I-Book G4 mit 12-Zoll-Monitor, Powerbook G4 mit 12-Zoll- sowie 15-Zoll-Monitor. Betroffen sind ausschliesslich Geräte, die mit IBMs Power-PC-Prozessoren arbeiten. Die neueren Intel-basierten Geräte haben keine Probleme.

Genauere Informationen und die Seriennummern der fraglichen Geräte finden sich online.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.