Stellenabbau bei Nokia Siemens Networks wird konkreter

Der Stellenabbau bei Nokia Siemens Networks (NSN) scheint konkrete Formen anzunehmen.

» Von Alina Huber, 03.05.2007 16:28.

Laut einem Bericht der finnischen Zeitung Helsingin Sanomat will die Anbieterin von Telefonnetzwerken in Deutschland und Finnland rund 3000 Stellen streichen. Davon sollen mindestens 1800 auf Deutschland entfallen. Noch diesen Monat sollen weitere Details zum Stellenabbau bekannt gegeben werden. Stefan Müller, NSN-Sprecher für West- und Südeuropa, kommentiert die Zahlen nicht. Allerdings verweist er darauf, dass das Unternehmen bereits bei seinem Start vor rund einem Monat angekündigt hat, bis Ende 2010 zehn bis 15 Prozent der Arbeitsplätze zu streichen.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.