Computerworld.ch

 
 
 
 
image description

Wenn IT nicht von der IT- sondern einer anderen Abteilung beschafft wird, wie läuft das in Ihrem Unternehmen ab?

image description

Wenn IT nicht von der IT- sondern einer anderen Abteilung beschafft wird, wie läuft das in Ihrem Unternehmen ab?

Das ist bei uns nicht erlaubt
44% 44 % / 37 Stimmen

Der IT-Leiter muss den Kauf visieren
17.9% 17.9 % / 15 Stimmen

Den Abteilungen wird freie Hand gelassen
7.1% 7.1 % / 6 Stimmen

Die Abteilungen versuchen, den IT-Leiter zu umgehen
31% 31 % / 26 Stimmen

Stimmen abgegeben: 84

 

Umfrageauflistung

image description

Ist das Bezahlen per Smartphone für Sie ein Thema?

Sobald das geht, bin ich dabei
21.4% 21.4 % / 49 Stimmen

Nein, ich habe Sicherheitsbedenken
46.3% 46.3 % / 106 Stimmen

Ich warte erst einmal ab, welche Erfahrungen andere damit machen
29.3% 29.3 % / 67 Stimmen

Ich wusste gar nicht, dass das geht
3.1% 3.1 % / 7 Stimmen

Stimmen abgegeben: 229

 
image description

13 Mio. jährlich für die Post- und Fernmelde-Überwachung (ÜPF) – ist das zu viel?

Nein, die Investitionen sind unumgänglich
13.1% 13.1 % / 23 Stimmen

Nein, es müsste sogar noch mehr investiert werden
5.7% 5.7 % / 10 Stimmen

Ja, die Mittel müssten effizienter eingesetzt werden
12.6% 12.6 % / 22 Stimmen

Ja, es werden zu viele Daten zu lange gespeichert
32% 32 % / 56 Stimmen

Es braucht überhaupt keine Überwachung
36.6% 36.6 % / 64 Stimmen

Stimmen abgegeben: 175

 
image description

Halten Sie die IT-Umgebung in Ihrem Unternehmen für ausreichend abgesichert?

Ja, die ist 100prozentig sicher
10.5% 10.5 % / 6 Stimmen

Ja, so sicher wie es eben geht
52.6% 52.6 % / 30 Stimmen

Wir halten einem ernsthaften Angriff nicht stand
19.3% 19.3 % / 11 Stimmen

Ich weiss es nicht
7% 7 % / 4 Stimmen

Wir sind schon mal angegriffen/abgehört worden
10.5% 10.5 % / 6 Stimmen

Stimmen abgegeben: 57

 
image description

Wie werden in Ihrem Unternehmen Überstunden gehandhabt?

Mehrarbeit wird geleistet, aber nicht erfasst & kompensiert
27.5% 27.5 % / 14 Stimmen

Mehrarbeit wird erfasst & mehrheitlich ausbezahlt
11.8% 11.8 % / 6 Stimmen

Mehrarbeit wird erfasst & mehrheitlich durch Freizeit ausgeglichen
35.3% 35.3 % / 18 Stimmen

Bei uns gibt es Vertrauensarbeitszeit (der Arbeitnehmer sorgt selbstständig für den Ausgleich von Mehrarbeit)
21.6% 21.6 % / 11 Stimmen

Bei uns gibt es keine Mehrarbeit
3.9% 3.9 % / 2 Stimmen

Stimmen abgegeben: 51

 
image description

Wer ist Schuld an IT-Skandalen?

Die IT-Branche
15.1% 15.1 % / 46 Stimmen

Korrupte Auftraggeber
38.8% 38.8 % / 118 Stimmen

Der komplizierte Beschaffungsprozess
24.3% 24.3 % / 74 Stimmen

Der Staat, weil er zu wenig kontrolliert
21.7% 21.7 % / 66 Stimmen

Stimmen abgegeben: 304

 
image description

Halten Sie Cloud-Services mit Standort Schweiz für sicher?

Auf jeden Fall
26.9% 26.9 % / 107 Stimmen

Zumindest sicherer als in den USA
25.6% 25.6 % / 102 Stimmen

Genauso sicher wie in der EU
9.8% 9.8 % / 39 Stimmen

Daten sind nirgendwo sicher, wir nutzen für heikle Inhalte keine Cloud
37.7% 37.7 % / 150 Stimmen

Stimmen abgegeben: 398

 
image description

Wie kann man Megaflops bei öffentlichen Aufträgen verhindern?

Schon Aufträge ab 50 000 CHF müssen ausgeschrieben werden
6.7% 6.7 % / 11 Stimmen

Es fehlt an wirksamen Bussen
13.3% 13.3 % / 22 Stimmen

Das Ausschreibungsverfahren ist zu kompliziert
26.7% 26.7 % / 44 Stimmen

Der Umsetzungsprozess muss laufend kontrolliert werden
12.7% 12.7 % / 21 Stimmen

Mehr Transparenz: Alle öffentl. Aufträge publizieren
27.3% 27.3 % / 45 Stimmen

Ist doch alles gut so
4.2% 4.2 % / 7 Stimmen

Kann man sowieso nicht verhindern
9.1% 9.1 % / 15 Stimmen

Stimmen abgegeben: 165

 
image description

Hat Ihre Firma schon einmal die Dienste eines Unternehmensberaters in Anspruch genommen?

Ja, das hat uns auch weitergebracht
26% 26 % / 81 Stimmen

Ja, es hat uns aber nichts gebracht
33.3% 33.3 % / 104 Stimmen

Nein, wir verstehen unser Geschäft selbst am besten
23.4% 23.4 % / 73 Stimmen

Nein, dafür haben wir leider kein Geld
11.2% 11.2 % / 35 Stimmen

Nein, bei Bedarf ist das aber vorstellbar
6.1% 6.1 % / 19 Stimmen

Stimmen abgegeben: 312

 
image description

Was sind die 3 wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines IT-Dienstleisters?

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
21.2% 21.2 % / 32 Stimmen

Flexible Reaktion auf Veränderungen
13.2% 13.2 % / 20 Stimmen

Komplettservice (alles aus einer Hand)
11.3% 11.3 % / 17 Stimmen

Fach- und Branchenkenntnisse
13.9% 13.9 % / 21 Stimmen

Termin- und Budget-Treue
9.9% 9.9 % / 15 Stimmen

Qualität
17.2% 17.2 % / 26 Stimmen

Nachhaltiger Nutzen
6% 6 % / 9 Stimmen

Räumliche Nähe
3.3% 3.3 % / 5 Stimmen

Aftersales Support
4% 4 % / 6 Stimmen

Stimmen abgegeben: 151

 
image description

NSA: Was tun gegen Lauschangriffe?

Die Politik muss intervenieren
38.8% 38.8 % / 64 Stimmen

Globale Institutionen (IETF, ITU) müssen wirksame Schutztechniken entwickeln
18.8% 18.8 % / 31 Stimmen

Die Schweizer Wirtschaft muss sich zusammentun und selbst Schutzmassnahmen entwickeln
27.3% 27.3 % / 45 Stimmen

Unsere Informationen sind uninteressant, das betrifft uns nicht
2.4% 2.4 % / 4 Stimmen

Dagegen kann man sowieso nichts tun
12.7% 12.7 % / 21 Stimmen

Stimmen abgegeben: 165

 

 
 
 
 
 
 
 
 

Dossiers

Was bringt Social Media?
Zum Dossier Social Media

Microsofts nächster Streich
Zum Dossier Windows 8

Alles zu iPhone & iPad
Zum Dossier iPhone & iPad

Android auf dem Vormarsch
Zum Dossier Android

Was sagt «Legal» dazu?
Zum Dossier IT & Recht

 
 
 
 
 
 
 
 

Bilderstrecken

 
 
 
 
 
 
 
 

Werden Sie Fan

 
 
 
 
 
 
 
 

Umfrage: IT-Anschaffungen

image description

Wenn IT nicht von der IT- sondern einer anderen Abteilung beschafft wird, wie läuft das in Ihrem Unternehmen ab?

 
 
 
 
 
 
 
 

NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den Computerworld-Newsletter und Sie erhalten kurz und übersichtlich die interessantesten Neuigkeiten aus digitalen Welt.

 
 
 
 
 
 
 
 

10 clevere iPad-Apps

In diesem Special präsentieren wir praktische und nützliche iPad-Apps für den Alltag.

» Zum Artikel