Die einflussreichsten Geschäftsleute der letzten 25 Jahre

In den letzten 25 Jahren hat sich in der Wirtschaftswelt und damit auch der Gesellschaft vieles geändert. CNBC hat eine Liste mit den Leuten erstellt, die dafür hauptverantwortlich waren. IT-Personen sind stark vertreten.

» Von Fabian Vogt , 30.04.2014 12:50.

weitere Artikel

Bildergalerie

Vor 25 Jahren wurde CNBC gegründet. Dies nahm der amerikanische Finanznachrichtensender zum Anlass, die einflussreichsten Wirtschaftsführer seit ihrem Bestehen zu küren. Noch vor 25 Jahren sei der Dow-Jones unter 2400 Punkten gelegen, Wal-Mart nicht unter den 500 grössten US-Unternehmen und das Internet gab es nicht. Nur 4 US-Unternehmen hätten mehr als 50 Milliarden Umsatz jährlich gemacht. Heute seien es über 50, darunter Apple, Microsoft, Amazon oder Google. Wörter wie E-Commerce oder App seien in keinem Wörterbuch vorgekommen, ein «Blog» nach wie vor ein veralteter englischer Ausdruck für einen Kellner. Die Gewählten hätten darum «Industrien verändert, Wechsel gebracht und einen Einfluss ausgeübt, der weit über ihre Firmen hinausreicht». 

Diese Einführung lässt bereits vermuten, dass die Tech-CEOs die Liste dominieren. Und tatsächlich sind viele der IT-Branche zuzuordnen, auch an der Spitze. Dort liegt Steve Jobs, der verstorbene Apple-Gründer, der das Rennen vor seinem Microsoft-Rivalen Bill Gates gemacht hat. Man könne diese beiden Plätze je nach Ansicht auch vertauschen, erklärt CNBC in einem Beitrag, habe sich aber für Jobs entschieden, da er der bessere Verkäufer war.

Solche Listen stellen nie alle zufrieden. So wirkt die Liste – auch wenn sie gemäss CNBC international ist – etwas pro-amerikanisch. Samsung-Chef Lee Kun-hee fehlt beispielsweise, genauso wie der Engländer Tim Berners-Lee, HTML-Erfinder und Begründer des World Wide Web. Politiker und Staatsmänner fehlen ganz, es gehe ausschliesslich um Menschen, die den Kommerz, die Finanzmärkte, das menschliche Verhalten und die globale Kultur veränderten, begründet CNBC. Also flogen Bill Clinton, Angela Merkel und Vladimir Putin raus, dafür schaffte es Oprah auf die Liste.

CNBC hat die Liste zusammengestellt nach der Art und Weise, wie sie in den letzten 25 Jahren über Unternehmen, Industrien, Märkte und Ereignisse berichtet haben. Und tatsächlich haben alle auf der Liste ihre Industrie verändert – und einige auch die Art, wie wir leben. Darum wollen wir sie unseren Lesern nicht länger vorenthalten und präsentieren in unserer Bildergalerie «CNBS First 25 – die Menschen, die die Wirtschaft in den letzten 25 Jahren am meisten verändert haben».

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.