Am HB Zürich wimmelt es von IT-Talenten

Vom 6. bis 8. September 2016 finden im Hauptbahnhof Zürich die nationalen Berufsmeisterschaften in Informatik und Mediamatik, ICTskills2016, statt.

» Von Patrick Hediger , 07.09.2016 08:19.

weitere Artikel

Die dreitägigen ICTskills2016 sind die Plattform, um das Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologien ICT kennenzulernen sowie neuste Trends aus der Welt der Robotik, Drohnen und der Programmierung zu entdecken.

Nach den Spitzensportlern am Meeting «Weltklasse Zürich» kämpfen diese Woche im HB Zürich über 90 Lernende an den ICT-Berufsmeisterschaften um den Schweizer Meistertitel in den Disziplinen Applikationsentwicklung, WebDesign, Mediamatik und Systemtechnik.

Gleichzeitig bieten 20 Firmen und Partner Einblick in die neuesten Entwicklungen aus der Welt der Robotik, Programmierung und der Drohnen. Start-up-Gründer, Wissenschaftler und Lernende präsentieren ihre Projekte zu den drei Schwerpunktthemen Mobilität (Dienstag), Innovation (Mittwoch) und Sicherheit (Donnerstag). Lehrbetriebe und Ausbildungsstätten zeigen auf, welche Herausforderungen die fortschreitende Digitalisierung für die Berufs- und Fachleute aus allen Branchen mit sich bringt.

Fachkräfte im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) sind gefragt. Bereits heute braucht die Schweizer Wirtschaft jährlich deutlich mehr neue ICT-Fachkräfte als derzeit ausgebildet werden. Seit 2007 nahm die Zahl der Ausbildungsverhältnisse um einen Drittel zu – eine positive Entwicklung, die angesichts des zunehmenden Fachkräfte-mangels aber noch gesteigert werden muss.

Die ICTskills2016 sind die Gelegenheit für junge Talente, Schulklassen, interessierte Eltern und ICT-Fans allgemein, um das perspektivenreiche ICT-Berufsfeld und neuste Technologien kennenzulernen.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.