PST- und MSG-Dateien ohne Outlook öffnen

Wenn Sie Ihre Mails per Browser oder in Thunderbird verarbeiten, wie öffnen Sie die Outlook MSG- oder PST-Datei, die Ihnen der Kollege schickt?

» Von Gaby Salvisberg , 27.02.2017 15:55.

Es gäbe zwar Möglichkeiten, einzelne Mails aus Outlook so zu speichern, sodass man sie auf einem Outlook-freien System auch lesen könnte: Datei/Speichern unter/Nur Text. Viele Anwender ziehen Outlook-Mails aber per Drag&Drop aus dem Postfach oder in andere Mail hinein. Und da landen diese dann im *.msg-Format, das Sie mit Thunderbird nicht vernünftig geöffnet bekommen. Ähnliches gilt, wenn Sie von einem Outlook-Anwender eine PST-Datei bekommen. Das ist eine Outlook-Postfachdatei, die alles Mögliche enthalten kann, Termine, Aufgaben, Kontakte und natürlich auch Mails.

Nicht immer besteht die Möglichkeit, den Absender der Daten um eine erneute Zustellung in einem lesbaren Format zu bitten. Wie bekommen Sie also MSG- oder PST-Dateien auf, wenn Sie kein Outlook zur Verfügung haben?

Die Entwickler bei coolutils.com haben gleich für beides ein brauchbares kostenloses Werkzeug. Zum Betrachten von MSG-Dateien laden Sie den MailViewer herunter (coolutils.com/de/MailViewer), installieren und starten Sie das Programm. Sorgen Sie dafür, dass die betroffene MSG-Datei an einem gut zugänglichen Platz liegt, vielleicht vorübergehend auf dem Desktop. Navigieren Sie sich über die links eingeblendeten Ordner zur betroffenen Datei. Klicken Sie sie an, zeigt Ihnen der MailViewer den Inhalt. Das Wichtigste dabei: Falls die MSG-Datei auch Attachments enthält, lassen sich diese sehr einfach via Rechtsklick auf den Dateinamen und Save speichern.

Oder haben Sie eine PST-Datei «geerbt», für die Sie nicht extra ein Outlook installieren wollen? Greifen Sie zum OutlookViewer. Nach der Installation und dem Start des Programms laden Sie die PST-Datei über den Befehl Datei/Open Outlook data file. Jenes zeigt in der linken Spalte die Ordnerstruktur an und zeigt rechts die enthaltenen E-Mails.

Zusatztipp: Falls Sie MSG-Dateien nicht aufbekommen, obwohl Sie Outlook installiert haben, ist eine Reparatur fällig, siehe den Microsoft-Artikel «Reparieren einer Office-Anwendung».

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.