Umzug unter Zeitdruck

Wenn ein Finanzdienstleister in ein neues Data Center zügelt, sind Unterbrüche untolerierbar. Das Beispiel der grössten Anbieterin von SWIFT-Zahlungen zeigt, wie es geht.

» Von Adrian Meyer* (Bericht), Barbara Mooser (Interview), 17.03.2017 08:00.

weitere Artikel

Bildergalerie

Dass der Zahlungsverkehr zwischen Finanzdienstleistern einer absolut sicheren IT-Umgebung bedarf, versteht sich von selbst. Die D+H Global Transaction Banking Solutions ist, wenn es um die Abwicklung von SWIFT-Zahlungen geht, ein Global Player: Fast 8000 Banken und Finanzdienstleister mit monatlich über 33 Millionen Transfers vertrauen auf die Technologie und die Services von D+H. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im kanadischen Toronto, unterhält aber auch Rechenzentren in den USA, in Grossbritannien und in der Schweiz.

Hierzulande ist das Unternehmen seit dreissig Jahren aktiv. Das hiesige Dienstleistungsportfolio umfasst den Zugang zu verschiedenen Netzwerken wie SWIFT, SIC und euroSIC, die direkte Verknüpfung von Kernbankenlösungen wie Avaloq, Finnova und SAP mit den unternehmens­eigenen Systemen sowie den Helpdesk-Support für die Anwendungen. Rund 70 Mitarbeiter betreuen von Baden aus über 300 Kunden. Die meisten stammen aus der Schweiz, darunter die Aargauische Kantonalbank oder die ABB. Nicht nur Banken und Finanzdienstleister, sondern immer häufiger auch Unternehmen aus anderen Industrien delegieren die Abwicklung des Zahlungsverkehrs an D+H.

Nächste Seite: Neues Rechenzentrum gesucht

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.