29.08.2014, 00:00 Uhr

Urs Buner verstärkt Verwaltungsrat der ti&m

Urs Buner trat per 1. Juli 2014 als neues Mitglied in den Verwaltungsrat bei ti&m ein und verstärkt mit seinen Kenntnissen und seinem Netzwerk das Wachstum des innovativen Schweizer IT-Unternehmens.
Mit der Wahl von Urs Buner in den Verwaltungsrat setzt ti&m auf einen ausgewiesenen ICT-Profi mit langjähriger Erfahrung in verschiedenen Management-Positionen und unterschiedlichen Verwaltungsratmandaten. Von 1993 bis 2008 war er bei dem auf die Finanzindustrie spezialisierten IT-Dienstleister Comit, zuerst als Partner und Mitglied der Geschäftsleitung, nach dem Verkauf an Swisscom als CEO, tätig. Ende 2008 tritt er als CEO ab und wird Vizepräsident des Verwaltungsrates der Swisscom-Tochtergesellschaften Swisscom IT Services Finance AG und später Swisscom IT Services Sourcing AG. Dabei war er massgeblich an der Gestaltung und Umsetzung von strategischen Initiativen beteiligt sowie beim internationalen Aufbau.
Durch seine Erfahrung und sein breites Beziehungsnetz in der Banking-Branche wird er ti&m als Mitglied des Verwaltungsrates beim fortwährenden Wachstumskurs unterstützen und zum weiteren Erfolg des innovativen, dynamischen Unternehmens beitragen.
ti&m wird in den kommenden Jahren in allen Offeringbereichen weiter wachsen und sich somit als schweizweit tätiger IT-Dienstleister etablieren. Der in diesem Jahr gegründete Verwaltungsrat unterstützt aktiv diese Wachstumsstrategie. Aktuell gehören dem Verwaltungsrat Thomas Wüst, Markus Nigg, Urs Buner und Felix Aeschlimann an.
„Mit Urs Buner als ehemaligen CEO der Comit AG haben wir einen ausgewiesenen Bankenexperten für die Digitalisierungsstrategie der ti&m gewinnen können“, erklärt Thomas Wüst, Gründer und CEO der ti&m AG.


Das könnte Sie auch interessieren