08.10.2012, 13:15 Uhr

Die smart outcome GmbH und KEMP Technologies schliessen Distributionsabkommen für die Schweiz

KEMP Technologies und die Schweizer smart outcome GmbH haben zum 1. September 2012 ein exklusives Distributionsabkommen für die Schweiz geschlossen. Die smart outcome GmbH, ein Partner mit dem KEMP Technologies bereits seit sechs Jahren erfolgreich zusammenarbeitet, hat sich auf umfassende, langfristig angelegte IT-Infrastruktur- und Business-Softwarelösungen auf hohem technischen Niveau spezialisiert. Ziel der Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen ist es, den schweizerischen Markt strategisch zu adressieren, gemeinsam bereits bestehende Partner aufzubauen und weitere zu gewinnen. smart outcome fungiert dabei als Kompetenzzentrum, das bestehenden und neuen Partnern als Anlaufstelle bei allen technischen und vertrieblichen Fragen zur Verfügung steht.
Ausgangslage
Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit spielen bei allen geschäftskritischen Anwendungen, Terminal Server, E-Commerce und anderen netzbasierten Bereichen eine entscheidende Rolle. Effiziente Load-Balancing-Lösungen sind daher für die Kommunikationsinfrastruktur und die Geschäftsprozesse, die auf ihr ruhen, inzwischen unabdingbar geworden. Das gilt für Großunternehmen schon lange, zunehmend aber auch für kleine bis mittelständische Unternehmen (KMUs). Das jüngst unterzeichnete Partnerabkommen zwischen der smart outcome GmbH und KEMP Technologies dient dem weiteren Ausbau des Schlüsselmarktes Schweiz.

Weshalb KEMP Load Balancer?
“Unser Fokus liegt auf umfassenden, nachhaltigen Lösungen für die IT-Infrastruktur und wir haben unser Portfolio gezielt durch ausgewählte Netzwerk- und Business-Software-Lösungen erweitert. Für bestehende und zukünftige Partner in der Schweiz fungieren wir als Kompetenzzentrum bei allen technischen, aber auch vertrieblichen Fragen“, erläutert Thomas Wiesmann, CEO der smart outcome GmbH. „Wir setzen dabei auf Hersteller, deren Lösungen einen signifikanten Mehrwert für Channel und Endkunden bieten und sich wirtschaftlich in die bestehende Infrastruktur integrieren lassen. Die LoadMaster-Serie von KEMP Technologies ist ideal positioniert um das Thema Load Balancing im schweizerischen Markt verstärkt zu adressieren.“

Die KEMP LoadMaster-Serie ist eine erschwingliche und gleichzeitig komfortable Server-Load-Balancing-Appliance. Sie steuert den Nutzerzugriff automatisch und auf intelligente Weise um die Sicherheit der Websites für Großunternehmen ebenso wie KMUs zu gewährleisten und gleichzeitig die IT-Kosten zu sen-ken. Die LoadMaster-Serie vereinfacht zudem die Handhabung vernetzter Ressourcen und optimiert und beschleunigt den Nutzerzugriff auf mehrere Server, Inhalte und geschäftskritische Systeme.

Distributionsabkommen
“Das Distributionsabkommen mit smart outcome ist für KEMP Technologies ein wichtiger Schritt in der Zusammenarbeit mit unseren Partnern. Load Balancing ist inzwischen nicht nur in großen Umgebungen notwendig. Mittelständische, aber auch kleine Unternehmen sind von einer reibungslos funktionierenden Kommunikationsinfrastruktur abhängig und fragen verstärkt nach solchen Lösungen“, kommentiert Tho-mas Kurz, Territory Manager D/A/CH bei KEMP Technologies. “Mit smart outcome haben wir einen re-nommierten Partner mit hohem technischem und vertrieblichem Know-how an unserer Seite. Als Distributor ist smart outcome für die gesamte Schweiz zuständig und als Kompetenzzentrum übernehmen sie den 1st- und 2nd-Level-Support und arbeiten bei komplexen Installationen aktiv mit. Für uns ist es wichtig, dass unsere Partner einen zentralen Ansprechpartner haben und so ihre Endkunden optimal betreuen können.“


Das könnte Sie auch interessieren