Sicherheit und Kostenoptimierung im Kommunikationssystem

Veraltete Kommunikationssysteme sind riskant und vielen Risiken ausgesetzt wie: Sicherheitsbedrohungen (z.B. Gebührenbetrug), Systemversagen, Blockieren der Betriebsabläufe, Anstieg ungeplanter Betriebs- und Kapitalkosten, etc. Lesen Sie hier, wie Sie die Risiken minimieren können.

» Von Alcatel-Lucent Enterprise, 22.10.2015 13:28.

weitere Artikel

Weitere Informationen

Dieses Whitepaper wird Ihnen zur Verfügung gestellt von:

Alcatel-Lucent Enterprise
Website

Wegen veralteter Kommunikationssysteme sind Unternehmen Sicherheitsbedrohungen und Systemausfällen ausgesetzt, die deren Funktion zur Entwicklung von Betriebsprozessen sowie zur Erfüllung der Betriebsanforderungen und Unternehmensziele einschränkt.

Wenn diese Systeme nach Ablauf der Supportverträge und des erwarteten Lebenszyklus weiter genutzt werden, steigen die ungeplanten Betriebs- und Kapitalkosten. Bei Systemausfällen schränken die Systeme die Möglichkeit zur Kundenkommunikation deutlich ein. Durch eine Analyse bestehender Risiken, die Identifizierung neuer Systemanforderungen und durch dieNutzung zentralisierter und virtualisierter Lösungen, die von bestehenden Infrastrukturelementen Gebrauch machen, kann jedes Unternehmen Risiken senken sowie ungeplante Kosten durch den verlängerten Betrieb und die Wartung alter Systeme vermeiden. Gleichzeitig legen sie die Grundlage für die Einführung neuer Eigenschaften und Funktionen, welche die Unternehmensprozesse verbessern, die Effizienz der Mitarbeiter steigern und für eine höhere Rendite von Kommunikationsnetzwerksinvestitionen sorgen.

Laden Sie das kostenlose Whitepaper herunter und erfahren Sie, wie Alcatel-Lucent Enterprise Unternehmen hilft, die Risiken zu verringern, die Effizienz zu erhöhen und die Betriebsabläufe zu verbessern.

Whitepaper Alcatel-Lucent Enterprise

Eine neue Ebene der Unternehmenskommunikation

PDF 624.7 KB