Zeitaufwändige IT-Routineaufgaben automatisieren

Routineaufgaben kosten enorm viel Zeit und machen wenig Spass: Softwareverteilung, OS-Installation, die Inventarisierung von Hard- und Software oder das Einspielen von Updates und Patches gehören dennoch zu den täglichen Aufgaben von IT-Verantwortlichen.

» Von baramundi Software AG, 19.09.2016 13:08.

weitere Artikel

Noch immer verbringen viel zu viele IT-Experten zu viel Zeit mit Routineaufgaben. Ihr Potenzial wird für immer gleiche Handgriffe verschwendet. Gleichzeitig nehmen Verwaltung und Inventarisierung der Infrastruktur immer mehr Raum ein. Je mehr Mitarbeiter ein Unternehmen hat, desto größer wird die Herausforderung Endpoint-Management.

Betriebssysteminstallation wie auch Softwareverteilung stellen einen beträchtlichen Posten im Zeitbudget von Admins dar. Gleichzeitig müssen Software und OS auch immer aktuell gehalten werden. Denn IT-Sicherheitslücken stellen eine enorme Gefahr dar. Das händische Suchen nach Schwachstellen wie auch das Schliessen ist händisch jedoch nicht zu bewältigen.

Ein umfassender Überblick ist nicht nur wichtig, um Schwachstellen zu erkennen und Sicherheit zu garantieren. IT-Verantwortliche müssen beispielsweise auch über den Einsatz von Hard- und Software Berichte liefern können.

Mit einer Unified-Endpoint-Management-Lösung können solche Routineaufgaben automatisiert werden und dadurch effizienter, schneller und einfacher erledigt werden. Das sorgt für die nötige Übersicht und erhöht gleichzeitig die Sicherheit des Unternehmensnetzwerks.

Das Whitepaper Schnell und sicher durch Automatisierung wir Ihnen kostenlos von baramundi Software AG zur Verfügung gestellt.

Whitepaper baramundi

Schnell-und-sicher-Automatisierung-0916

PDF 638.6 KB