Steuererklärung am PC: So einfach gehts

» Von Simon Gröflin , 13.02.2017 11:12.

weitere Artikel

Bildergalerie

Welche Software?

Fast alle Schweizer Kantone bieten die Möglichkeit, die Steuererklärung per Software am PC auszufüllen. Die Programme gleichen sich sehr. Nur noch wenige Kantonswebseiten wie Uri stellen lediglich Excel-Tabellen bereit. Die Software der Kantone kann direkt auf deren Website heruntergeladen werden. Ausserdem steht der Link zum Download auf der papiernen Steuererklärung.

Wenn Sie ein Steuererklärungsprogramm am Computer benutzen, riskieren Sie weniger Fehler. Die Software übernimmt automatisch die Abzüge. Diese zeigt auch, welche konkreten Abzüge möglich sind. Sicherheitsbedenken gibt es eigentlich keine. Die Daten übermitteln Sie in der Regel erst am Schluss und verschlüsselt oder Sie drucken das Formular aus und versenden es auf dem üblichen Postweg. Die Daten sind somit jederzeit auf Ihrem Computer gespeichert.

Tipp: Ein digitales Archivieren der vorjährigen Steuererklärung empfiehlt sich. So wissen Sie im nächsten Jahr wieder, welche Eingabemasken Sie gleich überspringen können oder was Sie letztes Mal eingegeben haben. Am besten bewahren Sie auch die alte Software auf, falls Sie einmal ein Jahr zurückspringen wollen und das neue Programm die alte Datei nicht mehr importieren kann. In vielen Kantonen besteht ausserdem die Möglichkeit, die Steuererklärung direkt online aus­zufüllen. So ist kein Software-Update nötig. In diesem Fall liegen die Daten jedoch auf dem Kantonsserver. Die browserbasierten Anwendungen sind zudem von unterschiedlicher Qualität.

 

Eine Alternative mit langfristiger Dokumentenkompatibilität bietet zudem die Kauf-Software Dr. Tax (drtax.ch). Ansonsten offeriert die Gratis-Software der Kantone ähnliche Funktionen, weshalb der PCtipp auf den folgenden Seiten anhand der Software vom Kanton Aargau (mit Hinweisen zur Software vom Kanton Zürich) erklärt, wie Sie vorgehen. In anderen Kantonen funktionieren die Programme ähnlich.

Nächste Seite: Software installieren

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.