Sophos Mobile Security für Android im Test

Sophos hat die Verwaltung und den Schutz von mobilen Geräten sehr einfach gestaltet. Sogar der Nutzer darf mitmischen. Computerworld hat die Business-Schutz-App für Android getestet.

» Von Markus Selinger, 28.01.2016 15:23.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

In dem Modul Sophos Mobile Control steckt alles, was man zur Verwaltung von mobilen Geräten benötigt. Sophos managed hier alles zusammen: Geräte, Apps, Inhalte und E-Mails. Die Lösung lässt sich Stand-Alone oder als Teil des Enduser Protection Bundles nutzen.

Die Verwaltung geschieht über zwei Plattformen. Einerseits über die Konsole des Sophos Mobile Control (SMC) und über das Self Service Portal (SSP). Das Web-basierte SMC ist dem Administrator vorbehalten. Darin verwaltet er alle mobilen Geräte umfassend und legt alle Regeln fest, die mit der App ausgeliefert werden sollen. Über das SSP können angelegte Benutzer den Support-Kontakt finden und selbst neue mobile Geräte schützen lassen. Die dafür nötigen Schritte begleitet ein Assistent. Im Prinzip ist die Anzahl der registrierten Geräte beliebig, denn Sophos verkauft die Schutzlizenzen pro Nutzer und nicht pro Gerät.

 

Sophos Mobile Security

Testplattform

Android 5.1.1

Webadresse

www.sophos.com

Produkt, welches das Mobile Device Management und/oder Protection-Modul enthält

Sophos Mobile Control, Enduser Protection Bundles

Schutz vor neuesten Bedrohungen

Erkennung im Real-Time-Test (4500 Schädlinge)

100,0%

Erkennung des Referenz-Set (über 2800 Schädlinge)

100,0%

Systembelastung

Auswirkungen auf Batterielaufzeit / Systemgeschwindigkeit

○ / ○

Fehlalarme

Fehlalarme bei der Installation von 2000 Apps aus dem Google Play Store

0

Fehlalarme bei der Installation von 1000 Apps aus anderen Quellen

0

Ausstattung

Anti-Diebstahll-Funktionen (aus der Ferne Lokalisieren/sperren/Daten löschen)

● / ● / ●

Schutz beim Surfen auf Mobilgerät

Mobiler Client für Android

Mobiler Client für iOS

Mobiler Client für Windows Phone

●  ja ○ nein

Alle an das Gerät übermittelten Firmendaten sind permanent verschlüsselt. Auch der Container für Unternehmensdaten lässt sich im Fall der Fälle sperren oder aus der Ferne löschen. Die Verwaltung oder Sperrung von Apps ist über die Adminkonsole gelöst. Durch umfangreiche und flexible Regeln lenkt ein Admin die Geschicke aller mobilen Geräte im Unternehmen.

Nächste Seite: Android-Schutz-App ohne Schwächen

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.