G Data Internet Security für Android im Test

Das Mobile Device Management ist bei G Data ein fester Bestandteil in allen Endpoint-Produkten. Computerworld hatte G Data Internet Security im Test.

» Von Markus Selinger, 28.01.2016 15:28.

weitere Artikel

Bildergalerie

Für G Data ist ein mobiles Gerät mit Android genauso ein Client wie etwa ein PC oder ein Mac. Daher findet sich das Mobile Device Management mit allen Funktionen in den Unternehmens-Lösungen AntiVirus Business, Client Security Business, Endpoint Protection Business und Managed Endpoint Security.

Die App G Data Internet Security wurde im Labor von AV-Test geprüft. Im Fokus der Untersuchung standen die Sicherheit, Systembelastung, Fehlalarme und die Ausstattung der App. Für den Sicherheitsabschnitt musste die App im Real-Time-Test 4500 neue Bedrohungen abwehren. Das gelang nur mit Fehlern: 99,3 Prozent Erkennung. Der zweite Scantest mit dem Referenz-Set und über 2800 bekannten Schädlingen verlief dagegen bestens: 100-prozentige Erkennung.

G Data Internet Security

Testplattform

Android 5.1.1

Webadresse

www.gdata.de

Produkt, welches das Mobile Device Management und/oder Protection-Modul enthält

AntiVirus Business, Client Security Business, Endpoint Protection Business, Managed Endpoint Security

Schutz vor neuesten Bedrohungen

Erkennung im Real-Time-Test (4500 Schädlinge)

99,3%

Erkennung des Referenz-Set (über 2800 Schädlinge)

100,0%

Systembelastung

Auswirkungen auf Batterielaufzeit / Systemgeschwindigkeit

○ / ○

Fehlalarme

Fehlalarme bei der Installation von 2000 Apps aus dem Google Play Store

0

Fehlalarme bei der Installation von 1000 Apps aus anderen Quellen

0

Ausstattung

Anti-Diebstahll-Funktionen (aus der Ferne Lokalisieren/sperren/Daten löschen)

● / ● / ●

Schutz beim Surfen auf Mobilgerät

Mobiler Client für Android

Mobiler Client für iOS

Mobiler Client für Windows Phone

● ja ○nein

Den Testteil der Systembelastung konnte die Android-App mit den besten Werten abschließen. Sie belastete weder die Geräte-CPU noch bremste sie das Android-System aus. Somit ergibt sich auch kein negativer Einfluss auf die Akkulaufzeit. Auch der Test auf Fehlalarme ergab das bestmögliche Ergebnis. Dazu mussten 3000 einwandfreie Apps aus dem Google-Play-Store und anderen Quellen geprüft und als sauber bewertet werden.

Nächste Seite: Mobile Android-Geräte per MDM im Griff

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.