Seagate stellt schnellste SSD vor

Seagate tüftelt weiter an der Geschwindigkeit. Das neue SSD schafft 10 Gigabyte pro Sekunde.

» Von Florian Bodoky , 11.03.2016 14:33.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

In einer Sekunde könne die Festplatte bis zu 10 Gigabyte transferieren, meldet Seagate in der Pressemeldung. Dies ist doppelt so viel, wie mit dem zuvor schnellsten SSD möglich gewesen ist, und sowieso weit höher als die Transferrate handelsüblicher SSDs für Heimcomputer.

Für einen korrekten Betrieb benötigt man 16 PCIe-Kanäle, weshalb das SSD zunächst primär in Datenzentren eingesetzt werden wird. Eine 8-Kanal-Variante sei in Arbeit - diese dann etwas abgespeckt. Dennoch sollen 6,7 GByte/s möglich sein. Der Verkaufstart ist für kommenden Sommer vorgesehen. 

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.