Die besten Smartwatches

» Von Simon Gröflin , 27.12.2016 06:14.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

LG Watch Urbane 2nd Edition

LGs Watch Urbane 2nd Edition ist die erste Android-Uhr mit direkter Mobilfunkanbindung. So kann man mit der Neuauflage auch ohne Handy telefonieren. Ausser GSM und UMTS wird ebenfalls LTE abgedeckt. Auch dieses Smart-Device wird ganz gewiss Android Wear 2.0 im nächsten Jahr erhalten, weil man darauf ebenfalls sämtliche Vorschauversionen testen kann.

Die Ausstattung:

  • Display-Grösse: 1,38 Zoll (P-OLED)
  • Auflösung: 480 x 480 px
  • Prozessor: Vierkern-CPU (1,2 GHz)
  • Nutzspeicher: 4 GB
  • Akkulaufzeit: 2 Tage
  • Betriebssystem: Android Wear Marshmallow
  • Sensoren: Dreh- und Beschleunigungssensoren, Kompass, Barometer
  • Preis: ab Fr. 482.–
  • Gesehen bei: pcp.ch

Computerworld meint

Die edle Smartwatch von Smartwatch hat ein rundes Display, das gegenüber dem Vorgänger leicht vergrössert wurde: Es ist von 1,3 Zoll auf 1,38 Zoll angewachsen. Die Auflösung von 320 × 320 Pixeln hat LG auf 480 × 480 angehoben. Das ist sehr scharf. Die verdichteten Bildpunkte tragen natürlich zu einer Top-Helligkeit bei. Was ebenfalls gut gefällt: Das Display reflektiert bei Sonnenlicht weniger stark als bei anderen Uhren. Ansonsten hat sich, abgesehen vom etwas stärkeren Akku (570 mAh statt 410 mAh) und dem leicht vergrösserten Arbeitsspeicher (768 MB statt bisher 512 MB), nicht viel gegenüber dem Vorgänger geändert. Als Prozessor ist weiterhin ein Qualcomm Snapdragon 400 dabei, der für gute Performance sorgt. Auch Flash-Speicher gibt es wie bis anhin 4 GB. Das ist mehr als genug. Eine Seltenheit bei Android Wear: Die LG Watch hat sogar zwei seitliche Hardware-Buttons und eine Krone. Die Uhr ist sehr gross, aber nicht so wuchtig, dass sie sich unbequem anfühlt. An einem normalen Männerarmgelenk ist sie mit ihrem Durchmesser von 44,5 Millimetern noch passabel. Die Smartwatch ist wasserdicht gemäss IP67 – für bis zu 30 Minuten bei 1 Meter Wassertiefe. Sie kommt auf gut zwei Tage Akkulaufzeit.

Fazit: Bei der LG-Uhr überzeugen das sehr scharfe und helle Display, die Performance, das Mobilfunkmodul und die Top-Akkulaufzeit. Da sie sehr gross ist, sollte sie vor dem Kauf anprobiert werden.

Nächste Seite: Die Edle aus der Schweiz

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.