Neue TotalFlow Suites für die einfachere Software-Einbindung

Ricoh hat sechs neue TotalFlow Suites angekündigt, die den Druckdienstleistern helfen sollten, die jeweils besten Softwarelösungen zur Optimierung ihrer durchgängigen Komplettworkflows auszuwählen.

» Von Ricoh Schweiz AG, 13.12.2016 09:00.

weitere Artikel

Weitere Informationen


Ricoh Schweiz AG
Hertistrasse 2
8304 Wallisellen
Tel. 0844 360 360
Fax 0844 360 361
www.ricoh.ch

Die handverlesene Sammlung sich ergänzender Lösungen unterstützt wichtige Produktionsbereiche. So optimiert die TotalFlow Marketing Suite das Markenmanagement und die Marketing-Automatisierung, während die TotalFlow CCM Suite die Kommunikation mit dem Kunden verbessert. Die TotalFlow Publishing Suite automatisiert den Publishing-Workflow und die TotalFlow CRD Suite ist darauf ausgelegt, die Produktivität von Hausdruckereien (CRD) deutlich zu steigern.

Zur Verbesserung der Auftragsbearbeitung sorgt die TotalFlow Colour Suite für vorhersagbare und reproduzierbare Farben, während die TotalFlow O2D Suite den Übergang von der Offset- zur Digitalproduktion erleichtert. Bereits früher angekündigt und auch auf der drupa 2016 vorgestellt wurde die TotalFlow Cloud Suite.

Benoit Chatelard, Vice President, Production Printing, Ricoh Europe, sagt: „Diese Softwarepakete enthalten bewährte Leistungsmerkmale zur Unterstützung der Druckdienstleister. Ricoh hat sich genau überlegt, welche Funktionen nötig sind, um das Paket zu einer führenden Lösung am Markt auszubauen. Wir haben auf die Wünsche unsere Kunden reagiert und Produkte geschaffen, von denen wir glauben, dass sie ihren Anforderungen am besten gerecht werden.“

„Sie unterstreichen das Hauptziel des TotalFlow-Konzepts, nämlich die Chancen, Leistung und Produktivität zu fördern. Die Kunden erhalten mit den Suites eine investitionssichere Lösung, mit der sie ihre Betriebsabläufe von Anfang bis zu Ende optimieren können. Diese Lösungen steigern ihre Effizienz und eröffnen neue Chancen, da sie das vorhandene Portfolio um neue Dienstleistungen erweitern.“

Chatelard ergänzt: „Die Lösungen wurden aus unserem breiten Portfolio ausgewählt, um den Kunden die Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie benötigen, um ihr Geschäft voranzubringen. Dabei werden sie von den Professional Services von Ricoh unterstützt. Dieses Expertenteam verfügt über die Kompetenz, die Lösungen von Ricoh in die vorhandenen Workflows der Kunden zu integrieren. Das ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Implementierung.“

Die TotalFlow Suites sind ab sofort erhältlich. Alle Suites werden im November auf den Open New Worlds Veranstaltungen von Ricoh in dessen Customer Experience Centre in Telford, Grossbritannien, im praktischen Einsatz vorgestellt.

Hier einige Beispiele:

Ricoh TotalFlow Colour Suite
Diese sorgfältig ausgewählten Lösungen verbessern die Farbgenauigkeit und Farbkonsistenz, stimmen Farben über mehrere Geräte hinweg ab und differenzieren die Druckprodukte durch den Einsatz von Metallic- und anderen Oberflächeneffekten.

Ricoh TotalFlow Publishing Suite
Diese Suite wurde für die Produktion von Kleinauflagen digitaler Bücher geschaffen. Sie vereinfacht die Auftragsannahme und die Verarbeitung der Bestellung, automatisiert den Workflow und ermöglicht die Kontrolle des Auftragsstatus. Zudem können eine moderne Ausschiessfunktion und Preflight-Prüfungen in den Workflow eingebunden werden, um den Automatisierungsgrad weiter zu erhöhen.

Ricoh TotalFlow CRD Suite
Dieses Lösungspaket für den Drucksaal/die Hausdruckerei optimiert das Vorbereiten und Einreichen von Aufträgen. Gleichzeitig gewährt es den Zugriff auf sämtliche Druckerfunktionen, einschliesslich Medien und Finishing. Leistungsstarke Druckmanagement-Tools zur Optimierung und Automatisierung der einzelnen Aufgaben eines Workflows, wie Ausschiessen und Preflight, sowie ein intelligentes Warteschlangenmanagement sind weitere Optionen dieser Suite.</pr><//pr></ pr=""><//>

Alle Beiträge von Ricoh

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.