Ricoh erhält mit dem Gold-Status die höchste Auszeichnung beim Nachhaltigkeits-Rating von EcoVadis

Tokio / Wallisellen, 26. April 2017 – Zum dritten Mal in Folge ist Ricoh Company, Ltd. (Präsident und CEO: Yoshinori Yamashita) mit dem Gold-Rating für Lieferanten in der Nachhaltigkeitsstudie von EcoVadis ausgezeichnet worden. Damit gehört Ricoh zu den besten fünf Prozent aller befragten Unternehmen.

» Von Ricoh Schweiz AG, 26.04.2017 12:35.

weitere Artikel

Weitere Informationen


Ricoh Schweiz AG
Hertistrasse 2
8304 Wallisellen
Tel. 0844 360 360
Fax 0844 360 361
www.ricoh.ch

EcoVadis beurteilt Lieferanten aus 110 Ländern und aus über 150 Geschäftsfeldern in Hinblick auf Unternehmensrichtlinien sowie Initiativen und Errungenschaften in den Bereichen Umwelt, faire Arbeitsbedingungen, faire Geschäftspraktiken und Lieferkette. Ricoh stellte seine CSR Daten EcoVadis zur Beurteilung zur Verfügung und wurde mit dem Gold-Zertifikat, der bestmöglichen Auszeichnung innerhalb des Ratings, ausgezeichnet.

Globale Unternehmen bemühen sich heute darum, ihr Umweltprofil und die Nachhaltigkeit in der Lieferkette zu verbessern. Denn der Umgang der Zulieferer mit Nachhaltigkeitsthemen ist zu einem wichtigen Faktor bei der Lieferantenauswahl geworden. So fordern beispielswiese auch immer mehr Kunden im Rahmen ihres Lieferantenauswahlprozesses das Umweltprofil von Ricoh an, einschliesslich der Bewertung von EcoVadis.

Ricoh betrachtet diese Auszeichnung als grosse Anerkennung seiner CSR-Aktivitäten und wird auch weiterhin aktiv daran arbeiten, die Nachhaltigkeit zu verbessern.

Alle Beiträge von Ricoh

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.