Windows-10-Patch verursacht Reboot-Schleife

Microsofts jüngstes Update macht wieder Probleme.

» Von Florian Bodoky , 03.10.2016 14:34.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

Es ist nicht das erste Update in jüngerer Zeit, das Probleme bringt. Der Patch KB3194496 wurde im September verteilt und sorgt nun für rote Köpfe bei einigen Usern. Beim Neustart nach dem Update wird der Patch offenbar nicht korrekt installiert, sodass beim Neustart eine Reboot-Schleife auftritt und der PC dort hängen bleibt.

Offenbar ist der Bug aber nicht immer gleich schlimm: Bei einigen Usern funktioniert der Rechner nach zwei oder drei Neustarts wieder einwandfrei, bei anderen geht gar nichts mehr. Offenbar gibt es dafür noch keine Lösung, jedenfalls hat Microsoft nichts Dahingegendes kommuniziert.

Besonders ärgerlich: Offenbar wurde der Fehler bereits während des Beta-Tests bemerkt. Berichten von Beta-Testern wurden offenbar keine Beachtung geschenkt, der Public-Release ist trotzdem erfolgt.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.