Service Pack 3 für Exchange Server 2010

Für die erste Jahreshälfte 2013 war es von Microsoft angekündigt worden, jetzt steht das Service Pack 3 für den Exchange Server 2010 zum Download parat. Das SP3 bringt neue Fähigkeiten in Sachen Kompatibilität mit Windows Server 2012, dem Internet Explorer 10 sowie der Koexistenz mit dem Exchange Server 2013.

» Von idg , 15.02.2013 11:32.

Wer den kommenden Exchange Server 2013 in seiner Organisation in Koexistenz mit den bestehenden Exchanger-Server-2010-Installationen betreiben will, wird um das Service Pack 3 wohl nicht herumkommen. Diese Koexistenz wird aber laut Microsoft erst mit dem kommenden kumulativen Update des Exchange Server 2013 wohl vollständig funktionieren, dieses ist für das erste Quartal 2013 avisiert. Der Exchange Server 2013 bringt unter anderem Neuerungen in Sachen Cloud und Sicherheit mit. Mit dem SP3 für den Exchange Server 2010 soll eine optimierte Unterstützung für den Windows Server 2012 einhergehen.

Dass im SP3 die bis dahin veröffentlichten Updates enthalten sein werden, gehört meist zum Wesen eines Service Packs, sei der Vollständigkeit halber erwähnt. Mit dem SP3 geht ein Update des Active-Directory-Schemas einher, detaillierte Informationen finden sich in den Release Notes. Eine FAQ zum Service Pack 3 findet sich auf dem Exchange Team Blog.

Gleichzeitig mit dem Service Pack 3 wurde ein Updaterollup für Exchange Server 2010 SP2 veröffentlicht. Dies beinhaltet die Bugfixes für den Exchange Server 2010, die seit dem Erscheinen des Service Pack 2 veröffentlicht wurden. Und auch der Exchange Server 2007 SP3 bekommt ein Updaterollup

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der IDG Communications AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

MiniAds