Securesafe arbeitet an Facelift

Die Schweizer Dropbox-Alternative Securesafe von DSwiss erhält im Web ein Facelift. Die Flash-Oberfläche wird durch HTML5 ersetzt.

» Von Jens Stark , 10.01.2017 14:30.

weitere Artikel

Die Weboberfläche der Schweizer Dropbox-Alternative SecureSafe von DSwiss wird derzeit generalüberholt. Das auf Flash basierende derzeitige GUI wird dabei durch eine Benutzerschnittstelle auf HTML5-Basis ersetzt. Schon jetzt können Anwender des Dienstes die neue Oberfläche testen und verwenden.

Mit HTML5 erhält SecureSafe nicht nur einen neuen Look, sondern auch ein paar zusätzliche Funktionen. Bei einem ersten Augenschein konnten wir feststellen, dass es nun beispielsweise möglich ist, durch Ziehen und Loslassen ganze Ordner mit Dateien samt Unterordnern auf die Oberfläche zu ziehen, um diese in den helvetischen Cloud-Speicher hochzuladen.

Daneben lassen sich rechts neben ausgewählten Dateien Infos zu diesen anzeigen, bei gewissen Dateitypen wie JPG und PDF sogar als Vorschau. Letzteres ist allerdings nur bei den Bezahlversionen des Dienstes möglich.

Auch die Passwort-Verwaltung sieht aufgeräumter aus und bietet nun eine praktische Vorschau, bei der man sich auf Wunsch das Passwort auch im Klartext anzeigen lassen kann.

Wie Michael Soller von DSwiss gegenüber Computerworld erklärt, befindet sich die neue HTML5-Oberfläche im Moment in der öffentlichen Beta-Phase. In den kommenden Monaten sollen neben Optimierungen weitere Features implementiert werden. DSwiss rechnet laut Soller damit, dass Mitte Jahr die derzeitige Oberfläche ersetzt werden kann.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.