Praxis-Check: Wie compliant ist Ihr SAP ERP?

In der Cloud und mit hunderten mobiler Endgeräte wird es für Schweizer Unternehmen immer aufwendiger, Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Ein Experten-Leitfaden gibt praktische Handlungsempfehlungen.

» Von Michael Kurzidim , 27.05.2015 14:40.

weitere Artikel

IT-Landschaften werden immer komplexer. Die beiden Mega-Trends Mobility und Cloud Computing bringen nicht nur Vorteile, sondern machen auch das Ziel, eine revisionssichere IT im eigenen Unternehmen zu betreiben, zu einem schwierigen Unterfangen. Schweizer Unternehmen sind mehr denn je gefordert, fachliche, organisatorische und gesetzliche Anforderungen unter einen Hut zu bringen.

Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) hat deshalb zwei Handlungsempfehlungen mit Beispielszenarien und praktischen Tipps veröffentlicht. Der 'Prüfleitfaden SAP ERP 6.0' erläutert, welche Risiken in SAP ERP 6.0 lauern und wie die Wirksamkeit zweckentsprechender Kontrollen am besten überprüft werden kann (kostenloser Download). Wichtige Ergänzungen finden Anwender insbesondere zu Prüfhandlungen innerhalb der GRC-Suite und SAP Hana.

Harte Nuss: Governance, Risk, Compliance

Noch einen Schritt weiter geht die DSAG-Arbeitsgruppe GRC (Governance, Risk, Compliance) mit ihrem Leitfaden zu SAP GRC Access Control 10.0, inlkusive deren Einzelkomponenten. Die Arbeitsgruppe präsentiert ihren Leitfaden als praxiserprobten Wegweiser, um potenzielle Stolperfallen aus dem Weg zu räumen. Dazu zählen rechtliche Anforderungen aus Wirtschaftsprüfung und Revision sowie fachliche und gesetzliche Anforderungen aus Corporate Governance, dem Bilanzrechtmodernisierungsgesetz oder den Mindestanforderungen an das Risikomanagement von Finanzinstituten und Versicherungen. (kostenloser Download).

Seit 2009 ist SAP ERP 6.0 Teil der SAP Business Suite und wird aktuell unter anderem auch mit der In-memory-Datenbank Hana als 'SAP Hana Live for ERP' angeboten. Im Verbund mit den neuen Cloud-Technologien und mobilen Applikationen ergäben sich aus Prüfersicht komplexere Risikoszenarien als noch vor einigen Jahren. Diese neuen Techniktrends berücksichtigt insbesondere das Kapitel 'SAP Hana aus Revisionssicht'.

SAP hat die Wartung der Kernapplikationen seiner Business Suite 7 bis 2025 verlängert. Zu den kernapplikationen zählen SAP ERP 6.0, SAP CRM 7.0, Supply Chain Management 7.0 und das SAP Supplier Relationship Management (SRM).

 

 

 

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.