Microsoft stuft Windows 10 als empfohlenes Update ein

Microsoft erhöht den Druck auf Windows-7- und 8/8.1-Nutzer, auf Windows 10 umzusteigen: Seit dieser Woche wird das Upgrade-Programm GWX als «empfohlenes Update» eingestuft.

» Von Andreas Fischer, 03.02.2016 14:45.

Gratis-Exemplar "Swiss Leader" sichern

Sie wollen Ihren ICT-Anbietern die Meinung sagen? Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und bewerten Sie sie im Rahmen unserer Swiss IT Zufriedenheitsstudie.

Zur Swiss IT Zufriedenheitsstudie 2016

Seit Montag stuft Microsoft das Upgrade-Programm GWX für Windows 10 als «empfohlenes Update» ein. Das bedeutet, dass viele PCs mit Windows 7 oder 8/8.1 nun damit beginnen werden, die mehrere GByte grossen Update-Dateien automatisch herunterzuladen und dem Nutzer dann ein Upgrade anzubieten. Die Änderung hat Microsoft gegenüber The Register bestätigt.

Wer die Standardeinstellung noch schnell ändern will, findet sie beispielsweise in Windows 7 unter «Start, Systemsteuerung, System und Sicherheit, Automatische Updates aktivieren oder deaktivieren». Entfernen Sie hier das Häkchen vor «Empfohlene Updates auf die gleiche Weise wie wichtige Updates bereitstellen».

Hintergrund: Microsoft unterscheidet drei Arten von Updates: «Wichtige», «empfohlene» und «optionale» Updates. Die erste Kategorie enthält essentielle Aktualisierungen wie Sicherheits-Patches. Die zweite Kategorie hält die «Software auf dem neuesten Stand und verbessert die Computerleistung».

Diese Art von Updates installiert das Betriebssystem automatisch, wenn der Nutzer sich beim Einrichten von Windows-Update für die Option «Empfohlene Einstellungen verwenden» entschieden hat. Die dritte Kategorie enthält Aktualisierungen und neue Software, die der Anwender in der Regel manuell installiert.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.