Microsoft bringt Edge auf Android und iOS

» Von Stefan Bordel, 09.10.2017 14:29.

weitere Artikel

Bildergalerie

Arrow wird zum Microsoft Launcher

Neben den Browser-Apps arbeiten die Redmonder indessen auch an einer neuen Launcher-App für Android. Diese ersetzt den bislang erhältlichen Arrow Launcher und verfügt über so manche neue Funktion.

Der App-Launcher folgt der aktuellen Designsprache von Microsoft (Fluent Design) und lässt sich vom Anwender nach Belieben farblich anpassen und mit Hintergrundbildern, Icon-Packs, Widgets und dergleichen ergänzen.

Eine separate Feed-Seite beherbergt die zuletzt aufgenommenen Fotos, anstehende Termine, einen Nachrichtenüberblick und die zumeist genutzten Dokumente und Apps sowie die wichtigsten Kontakte des Nutzers. Darüber hinaus lassen sich hier auch Notizen und Erinnerungen ablegen.

Wer sich mit seinem Microsoft-Konto bei der App anmeldet, kann zudem die im Feed befindlichen Fotos, Dokumente und E-Mails zur Weiterbearbeitung an den Windows-10-PC senden.

Der Microsoft Launcher befindet sich aktuell noch in der offenen Beta-Phase und kann von interessierten Nutzern nach einer Anmeldung zur Preview wie gewohnt über den Google Play Store heruntergeladen und installiert werden.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.