Mega-Deal: ABB übernimmt Software-Anbieter

Der Zürcher Industriekonzern ABB schnappt sich das US-Software-Unternehmen Ventyx für über eine Milliarde Dollar.

» Von Harald Schodl, 05.05.2010 09:40.

weitere Artikel

ABB übernimmt Ventyx von Vista Equity Partners, einem in San Francisco domizilierten Investor. Mit der Akquisition wird ABB laut eigenen Angaben zu einem führenden Anbieter von Software-Angeboten für das Management von Energienetzen. Ventyx ist in Atlanta beheimatet, beschäftigt 900 Angestellte und ist in mehr als 40 Ländern tätig. Zu seinen Kunden zählen führende Stromversorger in Europa und den USA sowie Industrieunternehmen, heisst es. Im vergangenen Jahr erzielte der Software-Anbieter einen Umsatz von 250 Millionen Dollar.

Innerhalb der ABB-Division Energietechniksysteme soll die bestehende Netzleittechnik mit Ventyx als Geschäftsbereich für Energiemanagement-Software zusammengeführt werden, erklären die Zürcher. Die Akquisition verdreifache den für ABB zugänglichen Markt für Energiemanagement-Software. Die Transaktion soll im zweiten Quartal abgeschlossen werden.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.