Microsoft legt Word-Quellcode offen

Microsoft hat den Quelltext von zwei älteren Versionen des Betriebssystems DOS und eine der ersten Word-Ausgaben für Windows veröffentlicht.

» Von Jens Stark , 26.03.2014 11:16.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

Mit MS-DOS hat Microsoft sein Software-Imperium einst begründet, jetzt verschenkt das Unternehmen die Software. Zusammen mit dem Computer History Museum im kalifornischen Mountain View hat Microsoft den Quelltext der Versionen 1.1 und 2.0 des Betriebssystems veröffentlicht. Daneben kann auch der Source Code einer frühen Word-für-Windows-Version (1.1a) heruntergeladen werden.

Wer also noch einen alten PC mit Intels 8086-Prozessor besitzt, kann sich die Software-Dinos gratis besorgen. Viel Bandbreite ist für den Download nicht vonnöten, bringt der DOS-Quelltext doch lediglich 300 Kilobyte auf die Wage. Dagegen ist der Word-Download mit seiner 7 Megabyte grossen Zip-Datei schon regelrecht fett.

 

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.