Apple-Anhänger warten auf Freitag

Der amerikanische «Black Friday» berauscht längst auch die Schnäppchenjäger in unseren Breitengraden. Sogar Apple wird Rabatte bieten. Mit den richtigen Apps spart man zusätzliches Geld.

» Von Klaus Zellweger , 23.11.2011 11:05.

weitere Artikel

Bleiben Sie informiert mit unserem täglichen IT-Newsletter.

Am Freitag, dem 25. November ist es wieder so weit: Apple kündigt Rabatte an, aber was vergünstigt wird, bleibt bis zum Stichtag ein Geheimnis. In den letzten Jahren waren die Abschläge moderat, ein «Jetzt MacBook Air für 30 % günstiger!» wird es auch heuer nicht geben. Wer jedoch sowieso mit einem neuen Apple-Gerät liebäugelt oder auf der Suche nach gediegenen Weihnachtsgeschenken für die Liebsten ist, sollte dem Apple Store am Freitag einen Besuch abstatten.

Zahlreiche Apps günstiger

Doch auch im App Store finden sich (wie jedes Jahr) zahlreiche Black-Friday-Angebote, bei denen Apps stark vergünstigt oder sogar kostenlos abgegeben werden. Die Kunst besteht darin, rechtzeitig Bescheid zu wissen, um nichts zu verpassen. Wir empfehlen dazu die App «AppAdvice» (2 Franken), die auch abseits des Schwarzen Freitags auf neue, vergünstigte und kostenlose Apps aufmerksam macht. In den Einstellungen lässt sich auch der AppStore für die Schweiz angeben, so dass alle Preise in Franken angezeigt werden.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.