Backup One: Das angeblich schnellste Backup der Schweiz

Die Berner Firma Backup One bietet Lösungen, die schneller und sicherer sein sollen als die der Konkurrenz.

» Von Fabian Vogt , 15.09.2016 11:13.

weitere Artikel

Zwei Jahre nach der Unternehmensgründung lanciert die Berner Firma Backup One ihre Cloud-Backup-Lösung. Laut Webseite soll es sich um die schnellste und sicherste Lösung der Schweiz handeln. Auf Nachfrage erklärt Firmengründer Florin Gruber, dass die Datenrate beim Up- und Download knapp 1 GB betragen würde, weshalb er zu der Aussage stehen könne. Das Prädikat Sicherheit muss er sich aber mit allen anderen Anbietern teilen, die ihre Server ebenfalls in Schweizer Rechenzentren stehen haben.

Backup One wurde in Bern gegründet und ist ein Spin-Off der Filesync GmbH, die ihre Server im EU-Raum haben und so günstigere, dafür langsamere und weniger sichere Angebote im Portfolio haben. Finanzielle Unterstützung von Filesync machte es möglich, dass die drei Gründer Gruber, Tobias Undeutsch und Christian von Bergen vergleichsweise lange Zeit hatten, ihr Produkt zu lancieren. "Dafür bieten wir nun beste Qualität", verspricht Gruber. Filesync ist finanziell nicht an Backup One beteiligt, allerdings sind Gruber und von Bergen an beiden Firmen beteiligt.

Backup One will auf dem Markt mit zwei Angeboten bei Privat- und Firmenkunden reüssieren: Einerseits mit einem gewöhnlichen Collocation-Angebot. Dafür hat man sich ins Tier-IV-Rechenzentrum von Green.ch in Glattbrugg/ZH eingemietet. Andererseits hat der Kunde die Option, seine Daten in einem von vier Swisscom-Rechenzentren zu speichern. Die anderen Rechenzentren spiegeln die Daten.

Nebst dem direkten Marktzugang bietet Backup One auch ein Reseller-Programm an. Dabei habe sich herausgestellt, dass besonders die Möglichkeit, White-Label-Reseller zu werden, auf reges Interesse stösst, sagt Florin Gruber. Bisher könne man 85 Resell-Partner vermelden, das Ziel für dieses Jahr waren 100. Knapper dürfte es werden, das anvisierte Ziel von 3000 Privat- und Geschäftskunden zu erreichen, gibt Gruber zu.


Werbung

KOMMENTARE

Ralph Steger: 15-09-16 20:39

Ich habe mir das ganze heute mal angeschaut und getestet. Die Übertragungsrate ist wirklich irre (im Vgl zu den mir sonst bekannten Anbietern) und ich konnte diese mit init7 voll auskosten. Der Telefonsupport ist freundlich und kompetent. Schön, dass auch die Berner mal was im technischen Bereich machen ;-)

Andre Hofmann: 15-09-16 15:44

Es gibt einige Firmen die die selbe Technologie benutzen, das ganze ist von Acronis und nennt sich Acronis Backup Cloud
Ausser der hohen Datenrate mit 1GB (was den wenigsten etwas bringen wird denn die eigene leitung ist das Nadelöhr) hat es keine Vor/Nachteile zu einen konkurrenten zu gehen. Sofern diese ein Zertifiziertes Schweizer Rechenzentrum nutzt.

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.