15 Social-Analytics-Tools auf dem Prüfstand

Noch nie war es so leicht, aus sozialen Netzen Business-Mehrwert zu ziehen. Acht Lösungsanbieter haben es im Experton-Test in den Leader-Quadranten geschafft: IBM, HP, Oracle, Microsoft, Salesforce, MicroStrategy, SAS und Exasol.

» Von Michael Kurzidim , 11.05.2015 20:09.

weitere Artikel

  • Social-Media- und Textanalyse für eine bessere Vermarktung

Bildergalerie

Nie zuvor war es möglich, Kundenmeinungen so schnell und präzise aus sozialen Netzwerken herauszufiltern und zu analysieren, schreibt Experton-Analyst Frank Heuer im aktuellen Newsletter des Beratungshauses. Die daraus gewonnen Erkenntnisse dienen zum Beispiel dazu, Vorhersagen zu erstellen, Geschäftsprozesse und -ziele zu optimieren oder Marketing-Kampagnen je nach Zielgruppe auf bestimmte Kanäle zu fokussieren. Die Analyse der riesigen, überwiegend unstrukturierten Datenvolumina, Bilder, Viedos, Texte oder ganze Datenbanken, stellt die Analyse-Software jedoch vor Herausforderungen.

Das Beratungshaus Experton hat deshalb 15 Anbieter, die auf dem Schweizer Markt aktiv sind, auf den Prüfstand gestellt. Acht Anbieter hat Experton im Leader-Quadranten positioniert: IBM, HP, Microsoft, Oracle, Salesforce, MicroStrategy, SAS und Exasol. Bewertet wurden insbesondere die Kriterien:

  • Funktionsumfang (Sentiment-Analysen, Echtzeitanalysen etc.)
  • Datenerfassung, -analyse, Ergebnisaufbereitung
  • Business-Informationen/Analytics/Big-Data-Kompetenz
  • Integration in ein Social-Business-Portfolio
  • Deployment-Optionen (Cloud, on-premise)
  • Partnernetzwerk

Wir fassen die wichtigsten Ergebnisse zusammen. Als Sieger im Benchmark 'Social Analytics Schweiz' kürt Experton IBM. Die Lösung bediene punkto Funktionsumfang auch anspruchsvollste Anforderungen und decke das gesamte Spektrum von Datenerfassung und -analyse bis Ergebnisaufbereitung ab. Zudem sei Social Analytics von IBM in ein umfangreiches Social-Business-Produkt-  und -Dienstleistungsportfolio eingebettet. Zum Beispiel: Die neue Analysekomponente 'Life Detection' entdeckt Kundenabsichten und lässt sich mit Kampagnen-Management-Komponenten wie Cognos koppeln. Marketing-Budgets werden dadurch effizienter eingesetzt. Die künstliche Intelligenz Watson unterstützt Social Analytics von IBM.

Microsoft trumpft mit seiner Lösung 'Social Listening' stark auf, und hat sich zudem mit der Übernahme des Schweizer Unternehmens Netbreeze im Jahr 2013 einen direkten Zugang zum Schweizer Social-Analytics-Markt erschlossen. Microsoft hat 'Social Listening' und Netbreeze in sein CRM eingebettet. Das Funktionsspektrum ist umfangreich. Nur einzelne Features wie selbstlernende statistische und linguistische Algorithmen werden noch nicht abgedeckt.

Hewlett-Packard positioniert sich mit seiner 'HP ExploreCloud' klar im Leader-Quadranten. Die Lösung stützt sich auf die Software der akquirierten Firma Autonomy, eine seinerzeit milliardenschwere und umstrittene Übernahme, die sich aber unter technischen Gesichtspunkten gelohnt hat. Die ExploreCloud deckt den gesamten Prozess von Erfassung, Analyse (inklusive Sentiment-Analysen) und Darstellung ab. Das Dashboard präsentiert Social-Media-Kanäle wie Twitter, Facebook, YouTube und Wikipedia und visualisiert Themen und Trends. Experton bewertet Hewlett-Packards Social-Business-Portfolio als analytisch stark, aber noch ausbaufähig. Wünschenswert wäre eine stärkere Positionierung der HP ExploreCloud am Schweizer Markt.

Oracle bietet seinen Social Engagement & Monitoring Cloud Service als Bestandteil seines Social Relationship Managements (SRM) an. Zum Funktionsumfang gehören semantische Analysen sowie das Erkennen von Kundenabsichten und -interessen in sozialen Netzwerken. Zusammen mit der SRM-Komponente 'Social Marketing' wird das gesamte Leistungsspektrum abgedeckt. Experton sieht Oracle gut aufgestellt, der Anbieter profitiere stark von seiner Big-Data-Kompetenz zur Analyse unstrukturierter Daten. Gerade dieser Datentyp fällt in sozialen Netzen in gewaltigen Mengen jeden Tag neu an. Für eine stärkere Positionierung im Schweizer Markt wäre jedoch, so betont Experton, ein stärker lokal geprägter Marktauftritt hilfreich.

Nächste Seite: MicroStrategy, SAS, Salesforce, Exasol

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.