Sicher unterwegs: Tipps zur Mobile Security

Sei es auf Geschäfts- oder Ferienreisen: Als mobile Zeitgenossen sind wir diversen Gefahren ausgeliefert, die wir mit ein paar Tricks und Tipps eindämmen können.

» Von Jens Stark , 16.06.2015 06:15.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

Ob im Café, am Bahnhof und Flughafen oder in der Hotellobby: Fast überall findet der moderne Reisende via WLAN oder über das Mobilfunkdatennetz Anschluss ans Internet, sei es mit seinem Smartphone, Tablet oder Notebook. Doch das drahtlose Paradies hat eine Kehrseite: In all diesen Plätzen könnten sich auch Hacker der mobilen Geräte bemächtigen. Da auf diesen neben privaten bei vielen mittlerweile auch viele Unternehmensdaten zu finden sind, werden die mobilen Gerätchen zum attraktiven Angriffsziel für Hacker.

Doch es gibt einige Tricks, mit denen man sein Smartphone absichern kann. Zugegeben, ein zweites Fort Knox sind die mobilen Apparate auch nach Befolgung unserer Tipps nicht. Dennoch läuft man danach nicht mehr als wandelnde Einladung an Hacker durch die Gegend.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Tipp 1 - Updates für die Apps und Betriebssystem

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.