F-Secure: Windows benötigt simplen PDF-Reader

F-Secure-Mann Sean Sullivan ist der Ansicht, dass Microsoft einen einfachen PDF-Reader für Windows anbieten sollte.

» Von idg, Harald Schodl, 04.05.2010 12:10.

weitere Artikel

Bleiben Sie informiert mit unserem täglichen IT-Newsletter.

Das Einfügen eines simplen PDF-Readers in Microsoft Windows könnte viele Anwender vor Angriffen via PDF-Dateien schützen. Diese Meinung vertritt Sean Sullivan vom Sicherheitsspezialisten F-Secure. «PDF-Dateien möchte ich lediglich ansehen. Ich will mir diese weder anhören, noch eine ausführbare Datei daraus starten oder JavaScript darin laufen lassen», schreibt er. Angriffe via PDF seien stark steigend. Vergleicht man 2008 und 2009 gibt es ein Wachstum von über 800 Prozent.

Sullivan wünscht sich etwas Ähnliches wie Apples Preview. Microsoft müsse das Programm nicht mal per Standard ausliefern. Es könne auch ein optionaler Download wie die «Als PDF speichern»-Funktion für Microsoft Office sein.

Kostenlose PDF-Tools
Wer nach kostenfreien Programmen zum Anzeigen von PDF-Dateien sucht, wird auf Computerworld.ch fündig. In unserem Download-Spezial «Nützliche PDF-Tools als Gratis-Download» stellen wir fünf kostenfreie Tools vor. Dort präsentieren wir beispielsweise den Cute PDF Writer oder den PDF-Creator.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.