So viel wird fürs iPhone 7 fällig

Am 16. September werden die ersten Glücklichen ihr iPhone 7 in den Händen halten. Aber was werden Sie dafür bezahlen? Das kommt aufs Abo an.

» Von Florian Bodoky , 09.09.2016 14:30.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Nach wie vor ist das iPhone bei Weitem der Platzhirsch in der Schweiz mit einem Marktanteil von 45 Prozent Mitte 2015. Am Mittwochabend wurde nun die neuste Generation des beliebten Apple-Telefons der Welt vorgestellt. Bereits in einer Woche ist Verkaufsstart in der Schweiz, Vorbestellungen sind jetzt schon möglich. Die Preise hat Apple bereits kommuniziert. Aber wie viel verlangen die Schweizer Telkos, wenn Herr und Frau Schweizer ein Abonnement abschliessen? Computerworld hat für Sie nachgesehen (ausgehend vom iPhone 7 mit 32 GB Speicher und einem 24 Monate gültigen Abonnement).

 

iPhone-7-Preisübersicht

Swisscom-Abo (mtl. Abo-Gebühr) (ohne Abo: Fr. 759.–)

Gerätepreis

Natel light XS (Fr. 29.–)

Fr. 599.–

Natel light S (Fr. 45.–)

Fr. 549.–

Natel infinity 2.0 XS (Fr. 65.–)

Fr. 499.–

Natel infinity 2.0 S (Fr. 79.–)

Fr. 349.–

Natel infinity 2.0 M (Fr. 99.–)

Fr. 249.–

Natel infinity 2.0 L (Fr. 139.–)

Fr. 149.–

Natel infinity 2.0 XL (Fr. 199.–)

Fr. 1.–

Sunrise-Abo (ohne Abo: Fr. 757.–)

Sunrise gewährt keine Rabatte beim Gerätepreis. Dafür eine zinsfreie Abzahlung. 

Salt (mtl. Abo-Gebühr)

Plus Start (Fr. 29.–)

Fr. 576.–

Plus Basic (Fr. 39.–)

Fr. 528.–

Plus Swiss (Fr. 59.–)

Fr. 384.–

Plus Europe (Fr. 89.–)

Fr. 192.–

UPC-Abo (ohne Abo: Fr. 739.–)

UPC gewährt keine Rabatte beim Gerätepreis. Dafür eine zinsfreie Abzahlung.

 

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.