Privater Datenverkehr zwischen Firmen wächst rasant

» Von Luca Perler , 21.08.2017 12:19.

weitere Artikel

Verbindungen zu Cloud- und IT-Anbietern steigen rasant

Der «Global Interconnection Index» zeigt auch, in welchem Anwendungsbereich die grösste Bandbreite benötigt wird. Einen Grossteil machen laut Equinix Datenverbindungen von Unternehmen über Netzwerkanbieter zu Geschäftspartnern und Kunden aus. In diesem Bereich steht die Bandbreiten-Kapazität momentan bei 372 Tbps, in den nächsten drei Jahren soll sie bis auf knapp 2000 Tbps ansteigen. Mit 12 Tbps ist die Interconnection-Bandbreite zu Cloud- und IT-Anbietern noch verhältnismässig niedrig. Diesem Anwendungsbereich sagt der Interkonnektivitätsdienstleister allerdings das grösste jährliche Wachstum voraus (+ 160 Prozent). «Dies bestätigt den transformativen Wandel in der IT-Infrastruktur weg von zentralisierten, unternehmenseigenen Rechenzentren hin zu dezentralisierten, physisch weit verstreuten Multicloud-Umgebungen», schreibt Equinix weiter.

Hohe Nachfrage von Banken und Versicherungen

Aus Branchensicht wird der Banken- und Versicherungssektor künftig der grösste Nutzer von Interconnection-Bandbreite sein. «Weil die Digitalisierung diese Branchen dazu zwingt, neue Modelle für die Interaktion mit Kunden zu fördern», erläutert Equinix. Dahinter folgt die Telekom-Branche. Sie müsse künftig eine Reichweite über viele Orte gewährleisten und die Verbreitung von vernetzten Geräten und Sensoren fördern. An dritter Stelle vermutet in Zukunft Cloud- und IT-Services.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.