Nationalbibliothek will auf Wikimedia

Die Schweizerische Nationalbibliothek will Teile ihrer Sammlung auf Wikimedia veröffentlichen. Eine entsprechende Projektleiterstelle wurde heute ausgeschrieben.

» Von Fabian Vogt , 17.10.2013 15:08.

weitere Artikel

Bücher, Zeitschriften, Fotografien, Plakate, grafische Blätter, Nachlässe von Autoren und Künstlern sind in der Schweizerischen Nationalbibliothek zu finden. Über fünf Millionen Dokumente mit Bezug zur Schweiz liegen dort. Der Teil des Bestands, der nicht mehr urheberrechtlich geschützt ist, soll nun auf Wikimedia Commons und Wikisource gestellt werden. 

Darum sucht die Nationalbibliothek einen Projektleiter (40%), der gemeinsam mit dem Verein Wikimedia CH bezahlt aber maximal 6 Monate Arbeit haben wird. Vorerst soll der Versuch nur in der Deutschschweiz durchgeführt und bei Erfolg ausgeweitet werden. 

Das Projekt ist Teil der Strategie der Nationalbibliothek, bis Ende 2019 grosse Teile ihrer Bestände digital zur Verfügung zu stellen.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.