Motorola Pro+: Smartphone fürs Business

Das Motorola PRO+ hat Motorola speziell für den Business-Einsatz entwickelt. Das Android 2.3-Smartphone besitzt eine QWERTZ-Volltastatur, Quick-Office sowie erweiterte Security-Funktionen.

» Von idg , 01.09.2011 08:51.

weitere Artikel

Weitere Artikel im Dossier

Für die Rechenleistung des 62 x 119,50 x 11,65 mm grossen und 113 Gramm schweren Motorola Pro+ sorgt ein 1-GHz-Prozessor. Dieser kann auf 512 MB RAM zugreifen. Das Android-Gerät besitzt 4 GB internen Speicher, der sich auf bis zu 32 GB per SD-Karte erweitern lässt. Der Touchscreen-Bildschirm fällt mit 3,1 Zoll und 640 x 480 Pixel Auflösung kleiner aus als man es bei vielen Neuvorstellungen zuletzt gesehen hat. Dafür ist aber eine vollwertige QUERTZ-Tastatur eingebaut, die Vieltippern den Berufsalltag deutlich erleichtern dürfte.

Als Büro-Suite ist Quickoffice Connect vorinstalliert. Damit können Anwender Dokumente nicht nur lesen, sondern auch erstellen und bearbeiten. Ebenfalls wichtig für den Unternehmenseinsatz sind diese weiteren Funktionen:

  • Löschen aller Daten auf Gerät und SD-Karte per Fernzugriff

  • Passwortablauf und Kennworthistorie

  • Vollverschlüsselung

  • 25 Exchange-Active-Sync-Sicherheitsrichtlinien werden unterstützt (wie PIN-Sperre und Auto-Discovery von Exchange Servern)

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Motorola PRO+ liegt bei 349 Euro (gut 400 Franken). Es soll in Europa im Oktober in den Handel kommen.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.