Fremde Geräte im WLAN erkennen

Drahtlose Firmennetzwerke sind in der Regel gut gesichert. Als Administrator sollten Sie dennoch immer wieder einmal checken, ob fremde Geräte versuchen, sich unerlaubt Zugriff zu verschaffen.

» Von Volker Hinzen, 09.05.2017 08:39.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Bei dieser Aufgabe unterstützt Sie der Netzwerkscanner SoftPerfect WiFi Guard. Das Tool gibts für Windows kostenlos. Stellen Sie beim ersten Start den Netzwerk­adapter ein und legen Sie das Intervall fest, in dem Sie das Netzwerk überprüfen möchten. Bei Erweitert lässt sich eine Sounddatei auswählen, die bei Erkennung eines neuen Geräts abgespielt wird.

Eine Benachrichtigungsfunktion per E-Mail richten Sie über die Einstellungen im Register E-Mail ein. Ein Klick auf Start Scan verschafft Ihnen einen Überblick über alle im WLAN aktiven Geräte. Identifizieren Sie jedes aufgrund des Namens, des Herstellers, der IP- oder der MAC-Adresse.

Klicken Sie die Einträge erkannter Ge­räte doppelt an und aktivieren Sie die Option «Ich kenne den Computer oder das Gerät». Ein grüner Punkt kennzeichnet bekannte, ein roter unbekannte WLAN-Teilnehmer.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.