Alte Cisco-Switches werden massiv teurer

Cisco hat die Preise für einige seiner älteren Catalyst-Switches um bis zu 67 Prozent erhöht. Anscheinender Grund: Die Anwender sollen auf neuere Geräte des Networking-Riesen umsteigen.

» Von Jens Stark , 21.10.2013 11:35.

Unserer US-Partnerzeitschrift «Network World» ist im Besitz eines Dokuments, aus dem hervorgeht, dass einige Catalyst-Switches der Serien 3000, 4000 und 6000 sowie zugehörige Produkte um bis zu 67 Prozent teurer werden sollen. Bei den neueren Modellen wie dem Catalyst 6500 Supervisor 2T und dem Catalyst 4500 Supervisor 8E bleibt das Preisschild dagegen unverändert.

Konkret werden der Catalyst 6500 Supervisor 720 sowie ältere Catalyst 3750 und 3560 teurer. Neue Catalyst 3850 und 3650 wiederum sind nicht betroffen.

Cisco hat die Preiserhöhungen gegenüber «Network World» bestätigt. Sie sind ab dem 2. November gültig.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.