Windows-Insider-Programm künftig auch für IT-Spezialisten

Fachkräfte sollen in Zukunft bessere Möglichkeiten haben, Business-Features von Windows 10 weiterzuentwickeln. Microsoft hat dafür eine Erweiterung des Insider-Programms für Unternehmen angekündigt.

» Von Luca Perler , 20.02.2017 14:30.

weitere Artikel

Bildergalerie

IT-Spezialisten Fachkräfte aus IT-Abteilungen sollen künftig stärker in die Weiterentwicklung der Business-Features von Windows 10 eingebunden werden. Microsoft hat deshalb das «Windows Insider Program for Business», eine Erweiterung des Windows-Insider-Programms, angekündigt.

Wie Microsoft auf der Webseite des Windows-Insider-Programms schreibt, ergänze das Unternehmen das Programm in den nächsten Monaten mit zusätzlichen Features. IT-Spezialisten seien damit in der Lage, ihr Unternehmen besser auf eine Migration auf Windows 10 vorzubereiten, neue Services und Tools schneller in die Systeme einzubinden oder auch die Sicherheit von Anwendungen zu gewährleisten.

Zuverlässigeres System dank User-Feedbacks

Ursprünglich wurde das Windows-Insider-Programm vor der offiziellen Veröffentlichung von Windows 10 ins Leben gerufen. Entwickler und Interessierte konnten sich als Insider registrieren und eine Vorschau-Version von Windows 10 ausprobieren. Das Ziel des Programms ist die Weiterentwicklung des Betriebssystems durch Rückmeldungen der Insider.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.