Interview: «Kunden sollen ihre Daten wieder erleben können»

Welche Ziele verfolgt Swisscom mit seinem neuen Cloud-Produkt für Private und was sind die Zukunftspläne? Swissoms Leiter New Business & Innovation stand uns Red und Antwort.

» Von Simon Gröflin , 12.11.2015 14:30.

weitere Artikel

Bildergalerie

Daniel Gerber ist Leiter New Business & Innovation im Privatkundenbereich von Swisscom. Gerber leitet auch das interne Entwicklungs-Team, welches die myCloud-Plattform aufgebaut hat. Computerworld hatte die Gelegenheit, Daniel Gerber zu myCloud ausführlich zu befragen.

Computerworld: Herr Gerber, welches Konzept lag denn myCloud zugrunde, was ist die langfristige Strategie?

Gerber: Wenn wir uns die Welt heute vorstellen, verhält es sich eigentlich so: Alle Daten sind irgendwo verteilt und fragmentiert. Daher haben wir auch eine Vision, die wir intern My Digital Live genannt haben. Im Moment hat der Privatkunde nicht gross Möglichkeiten, aus seinen Daten etwas zu machen. Wir wollen erreichen, dass Kunden ihre Daten wieder erleben können und dabei auch noch Zeit sparen.

Beispiele?

Heutzutage schiessen wir so viele Fotos. Der Anwender will doch die damit verbundenen Erlebnisse noch einmal zurückholen und die Bilder anschauen. Das zweite Kriterium lautet: Zeit sparen. Ich erhalte Mails, ich erhalte Rechnungen: Endverbraucher wollen diese Dinge sortiert vorfinden.

Welche Rolle spielt denn eigentlich DocSafe noch?

Docsafe ist vor allem die Verbindung zwischen Unternehmen und Konsumenten. Die Kommunikation erfolgt dort über zwei Kanäle. Bei Docsafe verschicken wir zum Beispiel Swisscom-Rechnungen automatisch in den Dokumenten-Speicher: eine Dienstleistung, die auch anderen Unternehmen offensteht. Es ist also in erster Linie eine Dokumentenverwaltung. MyCloud konzentriert sich als reiner Cloud-Speicher auf Fotos, Video Clips und Dateien und soll so einfach zu nutzen sein, dass wir auch solche Kunden gewinnen, die bisher vor Cloud-Diensten zurückschreckten. Immer und überall Daten hochladen und zur Verfügung haben: Das ist es, was Kunden wollen. Langfristig ist jedoch geplant, die beiden Dienste (myCloud und DocSafe) näher zusammenzurücken.

Nächste Seite: Wer kann myCloud nutzen?

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.