swissICT Salärstudie: Gute Löhne für Schweizer Informatiker

Schweizer ICT-Fachkräfte sind begehrt. Das gilt nicht nur für junge Arbeitnehmer. Auch Spezialisten ab 45 Jahren sind gefragt. Dies zeigt die Salärstudie 2017 von swissICT.

» Von George Sarpong, 07.09.2017 13:00.

weitere Artikel

ICT-Fachkräfte sind in der Schweiz sehr gefragt. Dies zeigt sich bei den Löhnen. 123'000 Franken verdient ein ICT-Spezialist im Durchschnitt. Berufliche Neueinsteiger können mit rund 110'000 Franken rechnen, wie swissICT mitteilt. Der Branchenverband beruft sich hierfür auf seine jährliche Salärstudie.

«Die Salärumfrage verschafft sämtlichen Stakeholdern der ICT-Branche – zum Beispiel Mitarbeitenden, Stellensuchenden, Firmen und Personalverantwortlichen – eine hohe Transparenz und leistet wertvolle Dienste bei der Festlegung des eigenen Salärsystems, bei der Budgetierung sowie bei Lohnverhandlungen», sagt Thomas Flatt, Präsident von swissICT.

Regionale Unterschiede

Bei den am stärksten nachgefragten Berufsbildern wie Applikationsentwickler, ICT-System Ingenieur und IT-Projektleiter zeige sich der konkrete Nutzen als Benchmark für Arbeitgeber und -nehmer am besten. Nicht jeder IT-Spezialist verdient gleich viel wie seine Kollegen. So erhält etwa ein Senior Projektleiter im Jahr in der Schweiz zwischen 120’000 und 140‘000 Franken.

Bei einem Senior Applikationsentwickler beträgt die Differenz von den höchsten zu den tiefsten Löhnen durchschnittlich 17’000 Franken, schreibt der Verband. Lohnunterschiede gibt es auch je nach Region. Für einen Senior-Spezialisten für IT-Security im Raum Zürich beträgt der Median-Lohn 130'000 Franken, in Bern 137'786 Franken und in der Westschweiz 129'818 Franken.

Finanzdienstleister sind grösste Arbeitgeber

Bei den Branchen, die Informatiker anstellen, liegen laut Verband die Finanzdienstleister, die Versicherungsbranche und die öffentliche Verwaltung bei den Projektleitern vorne. Gleiches gelte für Applikationsentwickler. In Bern sind Behörden wichtige Arbeitgeber für Informatiker, in Zürich Finanz- und Informatik-Dienstleister.

Nächste Seite: Jeder vierte neu Eingestellte ist über 45 Jahre alt

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.