«.swiss» wird E-Gov-Domain

Der Bund will die Domain «.swiss» für E-Government verwenden.

» Von SDA , 11.01.2017 15:26.

Die Bundesverwaltung will die Internet-Domain .swiss nutzen. Diese soll ein Markenzeichen der Schweizer E-Government-Anwendungen werden. Stammdomain der Bundesverwaltung bleibt admin.ch. 

Der Bundesrat hat am Mittwoch die Regeln zur Nutzung der Domains für die Bundesverwaltung festgelegt. Über die Domain «.swiss» verfügt die Eidgenossenschaft seit rund einem Jahr. 

Mehr als 16'000 in der Schweiz tätige Unternehmen haben inzwischen eine Adresse in .swiss registriert. Die Domain habe einen hohen Erkennungswert und eine einzigartige Ausstrahlung, schreibt die Bundeskanzlei. 

Ein kompletter Transfer der Websites der Bundesverwaltung in diese Domain wäre jedoch zu teuer. In der Domain .swiss sollen daher moderne, dienstleistungsorientierte E-Government-Services angesiedelt werden, wie sie von Bund, Kantonen und Gemeinden entwickelt werden. 

Diese Websites stellten nicht eine Behörde und ihre Produkte ins Zentrum, sondern orientierten sich an den Bedürfnissen von Menschen und Unternehmen nach einem raschen und unkomplizierten Bezug von Informationen, Daten, Registerauszügen und Bewilligungen. Dies hält die Bundeskanzlei fest. 

Die User sollen aber auch diese Angebote auf Anhieb als staatliche Dienstleistungen erkennen können. Deshalb will die Bundeskanzlei in den nächsten Monaten zusammen mit den Departementen und mit E-Government Schweiz die Markenelemente definieren, die diese Erkennbarkeit gewährleisten.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.